Tiefe Wunde am Knie musste genäht werden

Asgreen gibt Tour de Suisse auf

15.06.2022  |  (rsn) – Kasper Asgreen (Quick-Step Alpha Vinyl) wird am Mittwoch nicht mehr zur 4. Etappe der Tour de Suisse antreten. Der Däne war am Dienstag im Finale des dritten Teilstücks nach Grenchen in den Sturz um Maximilian Schachmann (Bora – hansgrohe) und Diego Ulissi (UAE Team Emirates) verwickelt und fuhr zwar noch ins Ziel, entschied am Abend aber, das Rennen aufzugeben. Asgreen erlitt Schürfwunden an Armen und Beinen sowie eine tiefe Wunde am linken Knie, die genäht werden musste. Gemeinsam mit dem Team wurde entschieden, dass Asgreen sich auf seine Genesung konzentrieren solle, um in zwei Wochen wieder zu 100 Prozent fit am Start der Tour de France zu stehen. Er gilt dort als einer der Mitfavoriten auf das Gelbe Trikot im Verlauf der ersten Etappen durch seine dänische Heimat.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)
  • GP Internacional Torres Vedras (2.2, POR)