Haller und Pacher können nicht starten

Weitere Corona-Fälle bei der Tour de Suisse

Foto zu dem Text "Weitere Corona-Fälle bei der Tour de Suisse"
Marco Haller (Bora - hansgrohe) muss nach positivem Corona-Test die Tour de Suisse verlassen | Foto: Cor Vos

18.06.2022  |  (rsn) - Bei der Tour de Suisse gibt es weitere Corona-Fälle. Wie Bora-hansgrohe am Morgen per Twitter mitteilte, wurde Marco Haller positiv auf Covid19 getestet und wird entsprechend nicht zur 7. Etappe antreten. Somit ist Bora - hansgrohe nur noch durch das Trio Maximilian Schachmann, Felix Großschartner und Sergio Higuita im Rennen vertreten.

Bei Groupama - FDJ produzierte Quentin Pacher ein positives Testergebnis und wird am Samstag ebenso nicht mehr am Rennen teilnehmen. Dies bestätigte die französiche Equipe via Twitter.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Int. Österreich-Rundfahrt - (2.1, AUT)
  • Sibiu Cycling Tour (2.1, ROU)
  • Trofeo Città di Brescia (1.2, ITA)