Nationale Straßen-Meisterschaften Männer

Titel für Eenkhoorn und Valter

Foto zu dem Text "Titel für Eenkhoorn und Valter"
Attila Valter (Groupama – FDJ) | Foto: Cor Vos

24.06.2022  |  (rsn) – In den meisten europäischen und einigen außereuropäischen Ländern stehen ab dem 24. Juni die Titelkämpfe im Straßenrennen an. Wir tragen hier die Ergebnisse der Elitewettkämpfe der Männer zusammen.

Valter feiert ersten Titel in Ungarn
Der Vorzeigeathlet des ungarischen Radsports hat sich endlich seinen ersten nationalen Titel gesichert. Attila Valter (Groupama – FDJ) erreichte das Ziel nach 166 Kilometern in Pannonhalma drei Sekunden vor Martin Dina (Eolo – Kometa). 5:25 Minuten hinter dem Duo gewann Barnabas Peak (Intermarché – Wanty – Gobert) Bronze.

Eenkhoorn gewinnt auf dem VAM-Berg
Pascal Eenkhoorn (Jumbo – Visma) hat in Wijster auf dem VAM-Berg das rot-weiß-blaue Trikot des Niederländischen Meisters erobert. In einem harten Rennen - unter den ersten 40 Fahrern kamen nie mehr als zwei Fahrer zeitgleich ins Ziel – setzte er sich mit fünf Sekunden Vorsprung auf Neoprofi Daan Hole (Trek – Segafredo) durch, der bereits Bronze im Zeitfahren gewann. Das Podium komplettierte Taco van der Hoorn (Intermarché – Wanty – Gobert), der die Spitze des Müllberges 12 Sekunden nach dem Sieger erreichte. Zwei Sekunden nach den Medaillengewinnern kam der 26-jährige Amateur Bart Lemmen (VolkerWessels) als Vierter ins Ziel.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Eurométropole Tour (1.Pro, BEL)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)