US-Amerikanerin gewinnt Auftakt des Giro Donne

Faulkner rast im Zeitfahren von Cagliari ins Rosa Trikot

Foto zu dem Text "Faulkner rast im Zeitfahren von Cagliari ins Rosa Trikot"
Kristen Faulkner (Team BikeExchange – Jayco) hat das Zeitfahren zum Auftakt des Giro Donne gewonnen und das erste Rosa Trikot erobert. | Foto: Cor Vos

30.06.2022  |  (rsn) – Kristen Faulkner (Team BikeExchange – Jayco) hat ein weiteres Mal ihre derzeitige Top-Form unter Beweis gestellt und auf Sardinien den Auftakt des Giro d’Italia der Frauen (2.WWT) gewonnen.

Die 29-jährige US-Amerikanerin, zuletzt Gesamtzweite der Tour de Suisse, war im 4,7 Kilometer langen Zeitfahren von Cagliari die Schnellste und übernahm mit ihrem zweiten Saisonsieg auch das erste Rosa Trikot der zehntägigen Rundfahrt.

Faulkner setzte sich auf dem brettebenen Kurs in der Zeit von 5:45 Minuten mit drei Sekunden Vorsprung auf ihre australische Teamkollegin Georgia Baker durch. Dritte und damit beste Italienerin war mit fünf Sekunden Rückstand Weltmeisterin Elisa Balsamo (Trek – Segafredo), gefolgt von der Belgierin Lotte Kopecky (SD Worx / +0:06) sowie Balsamos Landsfrau und Teamkollegin Elisa Longo-Borghini (+0:09). Zeitgleiche Sechste wurde die zweimalige Gesamtsiegerin Annemiek van Vleuten (Movistar), die auch bei der 33. Ausgabe des Giro Donne als Top-Favoritin gilt.

Beste deutsche Starterin war Franziska Brauße (Ceratizit –WNT), die mit 16 Sekunden Rückstand Rang 15 belegte, Clara Koppenburg (Cofidis), die das Gesamtklassement ins Visier nehmen will, wurde 50 Sekunden hinter Faulkner auf Platz 15 geführt.

Results powered by FirstCycling.com

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • La Polynormande (1.1, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)