Van der Poel lässt Girmay keine Chance

Highlight-Video des GP de Wallonie

Foto zu dem Text "Highlight-Video des GP de Wallonie"
| Foto: Cor Vos PRÜFEN

15.09.2022  |  (rsn) - Mit einem beeindruckend herausgefahrenen Sieg beim GP de Wallonie (1.Pro) hat Mathieu van der Poel (Alpecin – Deceuninck) seine Ambitionen für die Straßen-Weltmeisterschaften in Wollongong untermauert. Der 27-jährige Niederländer holte zwei Kilometer vor dem Ziel des belgischen Eintagesrennens zwei Ausreißer ein und sprintete auf den letzten 200 Metern dem stark dezimierten Feld davon. Chancenloser Zweiter wurde Biniam Girmay (Intermarché – Wanty – Gobert) vor dem Spanier Gonzalo Serrano (Movistar) und dem Belgier Dylan Teuns (Israel – Premier Tech).

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)