Cerny Gesamtsieger der Slowakei-Rundfahrt

Haest gewinnt nicht nur bei “Schere, Stein, Papier“

Foto zu dem Text "Haest gewinnt nicht nur bei “Schere, Stein, Papier“"
Das Team VolkerWessels feierte zum Abschluss der Slowakei-Rundfahrt durch Jasper Haest (rechts) und Peter Schulting einen Doppelerfolg | Foto: Cor Vos

17.09.2022  |  (rsn) - Josef Cerny (Quick-Step Alpha Vinyl) hat sich den Gesamtsieg bei der Slowakei-Rundfahrt (2.1) nicht mehr nehmen lassen. Der Tscheche kam am Schlusstag auf dem 182 Kilometer langen Teilstück mit Ziel in Kosice mit dem Hauptfeld an und baute seinen Vorsprung auf seinen Teamkollegen Mauri Vansevenant und den Niederländer Koen Bouwman (Jumbo - Visma) dank Bonussekunden auf sechs Sekunden aus.

Den Tagessieg machte ein niederländisches Ausreißerduo unter sich aus. Dabei setzte sich Jasper Haest (VolkerWessels) vor seinem Teamkollegen Peter Schulting durch. Die beiden überquerten Hand in Hand gemeinsam jubelnd den Zielstrich.

"Wir haben bis 500 Meter vor dem Ziel voll durchgezogen. Wir wollten beide gewinnen und haben uns dann entschieden, es über Schere, Stein, Papier zu lösen. Und da habe ich gewonnen", sagte Haest, der sich auch noch die Punktewertung sicherte, nach dem Rennen.

Den Sprint des Feldes 13 Sekunden dahinter entschied der Däne Michael Morkov (Quick-Step Alpha Vinyl) zu seinen Gunsten. Eine ansprechende Leistung zeigte auch der Italiener Filippo Fortin. Der Kapitän der Maloja Pushbikers wurde im Feldsprint Vierter, was zu Rang sechs in der Tageswertung reichte.

Results powered by FirstCycling.com

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)