Ex-Weltmeister hat Tabor 2024 im Visier

Stybar wird Zweiter im ersten Cross seit Januar 2021

15.10.2022  |  (rsn) – In seinem ersten Cross-Einsatz seit den Weltmeisterschaften Ende Januar 2021 in Ostende hat Zdenek Stybar (Quick-Step Alpha Vinyl) in der Slowakei beim Grand Prix Dohnany 1 hinter Ward Huybs (Baloise Trek Lions) den zweiten Platz belegt. Am Sonntag bietet sich dem dreimaligen Cross-Weltmeister beim Grand Prix Dohnany 2 eine weitere Siegchance. Stybar, der 2023 für das australische BikeExchange-Team fahren wird, kündigte vor einigen Wochen seine Rückkehr ins Gelände an. Wie der tschechische Nationaltrainer Petr Kloucek mitteilte, wolle der 36-Jährige an der Cross-Weltmeisterschaft 2024 in Tabor teilnehmen, wo er 2010 Weltmeister wurde.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine