Vorbereitung auf Klassiker hat Vorrang

Titelverteidiger Pidcock verzichtet auf die Cross-WM

01.01.2023  |  (rsn) – Cross-Weltmeister Tom Pidcock (Ineos Grenadiers) wird am 5. Februar im niederländischen Hoogerheide seinen Titel nicht verteidigen. Wie sein Coach Kurt Bogaerts am Rande der X2O Trophy in Baal gegenüber Sporza ankündigte, werde der Weltcup am 22. Januar im spanischen Benidorm Pidcocks letztes Cross-Rennen der Saison 2022/23 sein. Danach wird sich der Brite auf die Straßensaison fokussieren. “Das haben wir schon vor einiger Zeit so entschieden. Es passt dieses Jahr einfach nicht zu unserer Planung. Wir peilen die Frühjahrsklassiker an“, sagte Bogaerts.

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Trofeo Port d´Andratx - Port (1.1, ESP)
  • La Tropicale Amissa Bongo (2.1, GAB)
  • Tour of Sharjah (2.2, UAE)
  • Vuelta a San Juan (2.Pro, ARG)