Matthews beginnt Saison in Australien

Bahrain mit Arndt, Bauhaus und Sütterlin zur Tour Down Under

04.01.2023  |  (rsn) – Mit den drei Deutschen Phil Bauhaus, Jasha Sütterlin und Nikias Arndt sowie dem Österreicher Hermann Pernsteiner wird Bahrain Victorious bei der Tour Down Under (17. – 22. Januar / 2.UWT) in Australien antreten. Das siebenköpfige Aufgebot des Rennstalls aus dem Inselstaat im Persischen Golf wird allerdings vom Spanier Pello Bilbao angeführt, der einer der Kandidaten auf den Gesamtsieg sein dürfte. In den Sprintankünften des ersten WorldTour-Rennens des Jahres gehört Bauhaus zu den aussichtsreichsten Kandidaten. Der Kölner wird dabei von seinem Sprintzug um Neuzugang Arndt und Sütterlin unterstützt. Komplettiert wird Bahrain Victorious zum Saisonstart vom Polen Kamil Gradek und dem Australier Cameron Scott.

+++
Kay fällt mit gebrochenem Finger länger aus
Anna Kay (777) hat sich am Neujahrstag bei einem Sturz beim X2O-Cross in Baal einen Finger gebrochen und wird mehrere Wochen ausfallen. Das kündigte die 23-jährige Britin auf Instagram an. “Ich hoffe, dass ich am Ende der Saison ins Gelände zurückkehren kann“, sagte Kays, die in diesem Winter drei kleinere Cross-Rennen in Großbritannien und Irland gewinnen konnte und bei ihren Einsätzen auf dem Kontinent einen vierten Platz beim Exact Cross in Essen als bestes Ergebnis vorzuweisen hat.

+++
Matthews beginnt Saison erstmals seit 2014 wieder in Australien
Erstmals seit 2014 wird Michael Matthews wieder bei der heimischen Tour Down Under (2.UWT) starten. Wie sein Team Jayco – AlUla ankündigte, werde der 32-jährige Australier den WorldTour-Auftakt (17. – 22. Januar) gemeinsam mit dem Briten Simon Yates sowie seinen Landsleuten Luke Durbridge, Lucas Hamilton, Chris Harper, Michael Hepburn und Campbell Stewart bestreiten. Matthews wird zuvor zum Saisoneinstieg bereits am 8. Januar bei den Australischen Meisterschaften um den Titel im Straßenrennen kämpfen, den er bisher noch nie erringen konnte.
Bei der Tour Down Under gelang dem WM-Dritten von Wollongong bisher ein Etappensieg, als er auf dem dritten Teilstück der Ausgabe von 2011 in Stirling André Greipel auf den zweiten Rang verwies. Nach der Tour Down Under, die 2023 nach zweijähriger Corona-Unterbrechung erstmals wieder stattfinden wird, geht es für Matthews am 29. Januar ebenfalls in Australien mit dem Cadel Evans Great Ocean Road Race (1.UWT) weiter. Bei dem 2015 erstmals ausgetragenen Eintagesrennen wird er sein Debüt geben.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Trofeo Port d´Andratx - Port (1.1, ESP)
  • La Tropicale Amissa Bongo (2.1, GAB)
  • Tour of Sharjah (2.2, UAE)
  • Vuelta a San Juan (2.Pro, ARG)