Einladungen an vier ProTeams

Tour de France 2023 mit Lotto, Israel, TotalEnergies und Uno-X

Foto zu dem Text "Tour de France 2023 mit Lotto, Israel, TotalEnergies und Uno-X"
Peter Sagan (TotalEnergies | Foto: Cor Vos

04.01.2023  |  (rsn) – Auch bei der diesjährigen Tour de France, die am 1. Juli im spanischen Bilbao beginnen wird, werden 22 Teams mit von der Partie sein. Wie die Organisatoren des größten Radrennens der Welt ankündigten, kommen zu den mit automatischem Startrecht ausgestatteten 18 WorldTeams zur 110. Ausgabe der Frankreich-Rundfahrt noch die vier Zweitdivisionäre Lotto Dstny, Total Energies, Israel – Premier Tech und Uno-X.

Das belgische Lotto-Team, das wie auch Israel – Premier Tech aus der WorldTour abgestiegen ist, hat sich die Einladung wie auch die heimische EquipeTotalEnergies aufgrund seiner Platzierung in der UCI-Weltrangliste verdient, in der die beiden Mannschaften als beste Zweitdivisionäre geführt werden. Mit Sprinter Caleb Ewan und dem dreimaligen Weltmeister Peter Sagan haben beide Rennställe zudem mehrmalige Tour-Etappensieger in ihren Reihen.

Die beiden frei verfügbaren Wildcards gehen an die in Israel lizensierte Mannschaft des viermaligen Tour-de-France-Gewinners Chris Froome sowie an das norwegische Uno-X-Team, das erstmals in seiner Geschichte eine Grand Tour bestreiten wird.

“Wir sind unglaublich stolz und dankbar für diese Einladung. Die Tour de France ist der ultimative Traum. Jetzt dabei zu sein, fühlt sich für das ganze Team wie ein Sieg an“, so Uno-X-Manager Jens Haugland, dessen Rennstall erst kürzlich den viermaligen Tour-Etappensieger Alexander Kristoff verpflichtet hatte, in einer Pressemitteilung.

“Nachdem wir 2022 unsere bisher beste Tour de France gefahren sind, freuen wir uns in diesem Jahr auf unsere vierte Teilnahme. Wir haben uns bei jeder Teilnahme als Team gesteigert und die Etappensiege durch Simon Clarke und Hugo Houle im vergangenen Jahr waren sehr emotional und absolute Highlights in unserer achtjährigen Teamgeschichte“, kommentierte Kjell Carlström, General Manager bei Israel – Premier Tech, die Einladung der ASO.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Etoile de Bessèges - Tour du (2.1, FRA)
  • Saudi Tour (2.1, 000)
  • Volta a la Comunitat (2.Pro, ESP)