Social-Media-Fundstück

Dieses Mal im Schnee: Pogacar springt schon wieder

Von Kevin Kempf

Foto zu dem Text "Dieses Mal im Schnee: Pogacar springt schon wieder"
Tadej Pogacar im Funpark von Livigno. | Foto: Screenshot aus Instagram-Clip von @urskazigart

05.01.2023  |  (rsn) - Ende letzten Jahres machte Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) noch Furore im Cyclocross, als er bei einem Wettkampf in Ljubljana über die Balken sprang. 2023 springt er weiter, aber dieses Mal macht er es eher seinem Landmann Primoz Roglic (Jumbo – Visma) gleich – wenn auch eine Nummer kleiner. Während andere Teams ihren Fahrern teilweise Alpinen Wintersport wegen der Verletzungsrisiken untersagen, tobte sich der zweifache Toursieger mit seiner Verlobten Urska Zigart nun im Schnee aus.

Pogacar – mit grüner Jacke und dunkelgrauem Helm – ist im kurzen Instagram-Video seiner Lebensgefährtin in Livigno auf Ski zu sehen und springt sogar über eine kleine Schanze. Bis zu seinem Saisoneinstand hat der Slowene auch noch etwas Zeit, sich zu amüsieren. Sein erster Start ist für den 20. Februar bei der UAE Tour (2.UWT) geplant – dann vermutlich ohne Schnee.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Etoile de Bessèges - Tour du (2.1, FRA)
  • Volta a la Comunitat (2.Pro, ESP)