Olympia-Qualifikationsauftakt in Grenchen

BDR mit 21-köpfigem Aufgebot zur Bahn-EM

Von Kevin Kempf

Foto zu dem Text "BDR mit 21-köpfigem Aufgebot zur Bahn-EM "
Lea Sophie Friedrich feiert im Münchner Oval ihren EM-Titel im Keirin. | Foto: Cor Vos

18.01.2023  |  (rsn) – Am Mittwoch gab der Bund Deutscher Radfahrer sein Aufgebot für die Bahnrad-Europameisterschaft vom 8. bis zum 12. Februar im schweizerischen Grenchen bekannt. Nach den letzten kontinentalen Meisterschaften in München führte die deutsche Auswahl den Medaillenspiegel mit 13 Medaillen (8x Gold, 4x Silber, 1x Bronze) an.

Gerade die Kurzzeit-Athletinnen wussten bei der Heim-EM zu überzeugen. Emma Hinze und Lea Sophie Friedrich heimsten alle Sprint-Titel ein und wollen in der Schweiz, die den Auftakt zur Qualifikation für die Olympischen Spiele in Paris 2024 darstellt, ein ähnlich gutes Resultat verbuchen.

Insgesamt hat der BDR 21 Athletinnen und Athleten nominiert: jeweils vier Männer und Frauen für den Kurzzeit- sowie sechs Frauen und sieben Männer für den Ausdauerbereich.

Das Aufgebot:
Frauen Kurzzeit
Lea Sophie Friedrich
Pauline Grabosch
Emma Hinze
Alessa-Catriona Pröpster

Männer Kurzzeit
Stefan Bötticher
Maximilian Dörnbach
Marc Jurczyk
Nik Schröter

Frauen Ausdauer
Franziska Brauße
Lisa Klein
Mieke Kröger
Lena Reißner
Laura Süßemilch
Lea Lin Teutenberg

Männer Ausdauer
Benjamin Boos
Tobias Buck-Gramcko
Nicolas Heinrich
Roger Kluge
Theo Reinhardt
Leon Rohde
Tim Torn Teutenberg

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Trofeo Port d´Andratx - Port (1.1, ESP)
  • La Tropicale Amissa Bongo (2.1, GAB)
  • Tour of Sharjah (2.2, UAE)
  • Vuelta a San Juan (2.Pro, ARG)