Sonnenbrillen für Sicht nach hinten - neue Version

HindSight: Radfahrer-Brille mit Rücksicht

Foto zu dem Text "HindSight: Radfahrer-Brille mit Rücksicht "
| Foto: HindSight

23.01.2023  |  Was hinter einem passiert, ist vor allem auf dem Rad nicht selten überlebenswichtig. Doch bisher hat die Evolution dem Menschen keine Augen im Hinterkopf beschert, und so bleibt Radler/innen nur die mittelmäßig hilfreiche Möglichkeit, kleine Rückspiegel in die Lenkerenden zu klemmen.

Im vergangenen Frühjahr haben sich drei Schotten des Problems angenommen, der Physiker Alex Macdonald, der Optik-Ingenieur Bob Henderson und Leichtathletik-Olympia-Sieger Callum Skinner. Sie haben "HindSight" entwickelt, eine Brille mit zweiteilig abgewinkelten Linsen und halbtransparenten Spiegeln, mit der Radfahrer/innen mit einer einfachen Verschiebung des Fokus nach vorne und auch nach hinten sehen können.

Gestern hat "HindSight" die V2, die Version zwei ihrer Rücksichts-Sonnenbrille vorgestellt, mit zwei neuen, schicken Modellen, Artemis und Morpheus. Finanziert wurde die Entwicklung mit einer Kickstarter-Kampagne, die 1100 Prozent über dem Ziel lag, und zugrunde liegt den V2-Modellen ein Design-Prozess, der mit dem Feedback von V1-Kunden durchgeführt wurde.

Die beiden neuen Sonnenbrillen haben verbesserte optische Systeme, neue Beschichtungen und eine deutlich verbesserte Leistung der zugrunde liegenden Technologie, beispielsweise ein nun perfekter Linsenwinkel. Beide Versionen sind in drei Glasfarben (rot, blau, schwarz) und drei Rahmenfarben (schwarz, klar, schildpatt) erhältlich.

| Foto: HindSight

Neu im Angebot sind die separat erhältlichen "Night Lenses", optimiert für das Sehen bei Scheinwerferlicht in der Nacht; sie lassen sich einfach in die Gestelle ein- und auswechseln.

Durch die Nähe der gewinkelten, verspiegelten Gläser zum Auge können die Benutzer/innen einen weitaus größeren Teil dessen sehen, was hinter ihnen geschieht als bei allen anderen derzeit erhältlichen Produkten. Beide Versionen der neuen Sonnenbrille sind online im Hindsight Store, bei Selfridges und über SmarTech erhältlich.

Alexander Macdonald, Gründer und CEO von HindSight: "Mit unserer einzigartigen Technologie können Sie sehen, was von hinten auf Sie zukommt, ohne sich umzudrehen. So können Sie immer die richtige Position auf der Straße einnehmen."

Callum Skinner, Mitbegründer von HindSight: "Die Einführung dieser neuen Modelle ist ein wichtiger Schritt auf der Reise von HindSight. Jeder andere Verkehrsteilnehmer hat Rückspiegel, und wir sind der Meinung, dass auch Radfahrerinnen und Radfahrer eine Option haben sollten, die funktioniert und gut aussieht."

 
Weitere Informationen

HindSight
5 South Charlotte Street
Edinburgh, EH2 4AN
Großbritannien

E-Mail: info@hindsight.store
Internet: hindsight.store

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Trofeo Port d´Andratx - Port (1.1, ESP)
  • La Tropicale Amissa Bongo (2.1, GAB)
  • Tour of Sharjah (2.2, UAE)
  • Vuelta a San Juan (2.Pro, ARG)