Atera Strada Trail 2: Solider Fahrradträger auch für schwere Bikes

Foto zu dem Text "Atera Strada Trail 2: Solider Fahrradträger auch für schwere Bikes"
| Foto: Atera

28.02.2024  |  Das Fahrrad im Auto transportieren? Bei vielen Fahrrädern – und vielen Autos – kommt das nicht wirklich in Frage. Wen es also demnächst ins Warme zieht, der sollte sich jetzt nach einem Autoträger umschauen. Und ein Modell, das bestimmt in Frage kommt, ist der Strada Atera Trail 2. Der Träger ist basismäßig auf zwei Fahrräder ausgelegt, per Erweiterungsschiene kann dabei ein drittes Bike transportiert werden.

Mit einer maximalen Zuladung von 60 Kilo bei zwei Rädern (die zulässige Gesamtbeladung inkl. Zusatzschiene liegt bei 65 kg) lassen sich auch E-MTBs problemlos befördern, zumal die Schienen auf bis zu drei Zoll breite Reifen ausgelegt sind. Der Träger selbst wiegt 17,7 Kilo; Grenzen beim Gewicht der beförderten Bikes setzt hier nur die Stützlast der Anhängekupplung. Dort lässt sich der Atera per Schnellverschluss einfach und sicher montieren; eine Abklapp-Funktion stellt sicher, dass man unterwegs die Heckklappe des Fahrzeugs öffnen kann.

Dazu kommen zahlreiche Features, wie sie für einen soliden Fahrradträger typisch sind, etwa eine getrennte Diebstahlsicherung für Fahrräder und für den Träger selbst sowie lackschonend gepolsterte Ratschenbänder der Halterungen für die Rahmen. Als Zubehör gibt es Neoprenbezüge zum Ankletten, die verhindern, dass Träger und Fahrrad aneinander scheuern. Damit ist alles, wie es sein soll – ob Rennrad-Urlaub, E-MTB-Tour oder Wochenend-Ausflug per Pedelec, mit dem Atera Strada Trail 2 ist man perfekt ausgestattet.

Preis: 744,94 Euro


Atera GmbH
Im Herrach 1
88299 Leutkirch im Allgäu
www.atera.de
Servicetelefon: +49 (0) 75 61 - 98 344 0
E-Mail: info@atera.de

Bis hin zu schweren E-MTBs lassen sich auf dem Atera Strada Trail 2 alle möglichen Fahrräder transportier.

Zum soliden Träger gibt es unterschiedlichstes Zubehör, etwa Schutzpolster und eine Auffahrschiene.

Die Fahrräder lassen sich auf dem Träger abschließen, ebenso der Träger selbst auf der Kupplung.

Dank Spannkraftschutz lassen sich die Laufräder einfach und sicher befestigen.

Auch mit montierten Fahrrädern lässt sich der Träger tief abklappen.

 
Weitere Informationen

Atera
Fon:
Fax:

Internet: www.atera.de

Weitere Radsportnachrichten

29.05.2024Trägerhose für den Fitness-Tracker

Ein innovatives Produkt ist die Frucht der Zusammenarbeit zwischen Assos, dem Pionier in Sachen Highend-Radbekleidung, und Whoop, dem Anbieter des in Sportlerkreisen beliebten Fitness-Trackers. Dieser

28.05.2024Brillen vom Laufrad-Spezialisten

Nach Schuhen, Helmen und Bekleidung macht Mavic bei der Fahrerausstattung eine vierte Kategorie auf: Am Juni dieses Jahres werden zwei Brillen verfügbar sein, die sich ebenso an Rennradfahrer wenden

22.05.2024Neue Laufradsätze für jeden Einsatzzweck

Mit drei neuen Radsätzen für unterschiedliche Fahrertypen geht der Hersteller aus dem Allgäu ins Frühjahr. Bergfahrer, Allrounder und Sprinter können sich über jeweils einen auf ihre Bedürfniss

17.05.2024BENOTTI FUOCO CARBON ULTRA SE No. 1: 20 Jahre BENObikes – limitierte BENOTTI Special Edition

Zum 20-jährigen Jubiläum von BENObikes präsentiert die dazugehörige Radmarke BENOTTI ein neu entwickeltes FUOCO CARBON ULTRA SE Rennrad in einer auf 100 Exemplare limitierten Special Edition. BENO

17.05.2024Superleichte Gruppe mit neuer Hebelform

Mit neuen Versionen von Rival (2021), Force und Apex (jeweils 2023) hat der US-Hersteller sein Line-up in den letzten Jahren von Grund auf renoviert. Nur die letztmals 2019 modernisierte Top-Gruppe Re

17.05.2024MOUSTACHE DIMANCHE 28 E-ROAD & DIMANCHE 29 E-GRAVEL

Moustache ist ein französisches Unternehmen, das sich seit der Gründung im Jahr 2011 auf die Herstellung von elektrifizierten Fahrrädern spezialisiert hat. Das Portfolio überstreckt sich von City-

19.04.2024Garmin Tacx NEO 3M: Die nächste Evolutionsstufe des Smarttrainers

Mit dem Ende letzten Jahres vorgestellten Smarttrainers Tacx NEO 3M hat Garmin im Vergleich zu dem sehr beliebten Neo 2t nochmals eine Schippe draufgelegt und einen Trainer gebaut der in Sachen Fahrge

13.04.2024SternShift: Elektro-Getriebe-schaltung jetzt auch für “Bio-Bikes“

Rohloff und Rennlenker – das war bisher eine eher schwierige Kombination, da die Getriebeschaltung original mit einem Drehgriff geschaltet wird. Um die Nabe auch per Bremsschalthebel an einem Ren

10.04.2024Assos Equipe RS S11 Schtradivari: Hightech-Hose auf Profi-Niveau

Mit einer Neufassung seines Topmodells geht Radbekleidungs-Spezialist Assos in die Saison 2024. Die Schtradivari – entwickelt in Kooperation mit dem Team Tudor, das mit Vorserienprodukten über 180.

01.04.2024Tunap Antriebsreiniger / Kettenwachs Ultimate: Kettenpflege ohne Kochtopf

Fortschrittliche Kettenpflege ermöglicht Tunap mit diesen zwei Produkten. Mit der integrierten Bürste des Reinigers lässt sich anhaftender Schmutz einfach lösen, während man die Reinigungsflüssi

01.04.2024Focus Paralane 8.8: Allroad-Bike mit Gravel-Genen

Allroad goes Gravel mit dem neuen Focus Paralane! Das Carbon-Bike orientiert sich mit kurzem Radstand, aerodynamischen Rohrformen und sportlicher Sitzgeometrie klar am Rennrad, ist aber auf ein deutli

01.04.2024Abus GameChanger 2.0: Neufassung des Road-Aero-Helms

Mit diesem Helm gelang Abus 2017 endgültig der Durchbruch im sportlichen Segment. Der Gamechanger wurde seinem Namen gerecht mit extrem guter Aerodynamik, wie die Zeitschrift Procycling gleich nach d

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine