Social-Media-Fundstück

Thomas Dekker tritt als Drag Queen auf

Foto zu dem Text "Thomas Dekker tritt als Drag Queen auf"
Thomas Dekker | Foto: Cor Vos

11.04.2024  |  (rsn) – Ex-Profi Thomas Dekker hat sich bei 'Make Up Your Mind', einer auf RTL 4 ausgestrahlte Fernsehsendung, in eine Drag Queen verwandelt. “Das war ein Abenteuer für mich“, schrieb der Niederländer auf Instagram unter einem Foto, das ihn in glamouröser Verkleidung zeigt. Bei Make Up Your Mind - 'Entscheide Dich“' auf deutsch – treten zwei Gruppen gegeneinander an und versuchen zu erraten, welcher berühmte Mann (oder welche berühmte Frau) sich hinter dem Outfit verbirgt.

Der mittlerweile 39-jährige Dekker verbindet mit seinem Auftritt auch ein politisches Anliegen. “Ich hoffe, die Leute erkennen, dass ‘Make Up Your Mind‘ mehr als eine Show ist. Es geht darum, die Menschen so sein zu lassen, wie sie sind und nicht zu urteilen. Als Niederländer war ich immer stolz darauf, wie tolerant wir sind. In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass dies nicht immer der Fall ist. Nicht auf der Straße, nicht beim Sport und so weiter“, schrieb Dekker und appellierte an seine Landsleute: “Leute, seid freundlich und urteilt weniger schnell. Oder eigentlich gar nicht. Letztendlich wollen wir alle das Leben so leben, wie es uns gefällt.“

Mehr Informationen zu diesem Thema

02.05.2024Zu Ehren des Sponsors: Intermarché in speziellem Giro-Trikot

(rsn) – Im dritten Jahr in Folge wird Intermarché - Wanty nicht in seinem Standard-Outfit zum Giro d´Italia antreten. Bei der am 4. Mai beginnenden 107. Ausgabe der Italien-Rundfahrt will das belg

09.04.2024Roglic beginnt mit Training auf der Rolle

(rsn) – Fünf Tage nach seinem schweren Sturz bei der Baskenland-Rundfahrt tritt Primoz Roglic wieder in die Pedale – wenn auch vorerst nur auf der Rolle. Bora – hansgrohe veröffentlichte auf d

18.03.2024Ineos Grenadiers bejubelt 500. Sieg der Teamgeschichte

(rsn) – Etwas mehr als 14 Jahre hat es gedauert, doch nun ist es geschafft: Das Team Ineos Grenadiers, 2010 unter dem Namen Sky gestartet, hat am Wochenende den 500. Sieg in der Historie der Mannsch

15.03.2024Namenswirrwarr: Visma - Lease a Bike lobt Award aus

(rsn) – Nach dem Sponsorenwechsel ist der neue Name von Visma – Lease a Bike noch längst nicht allen geläufig. Selbst Experten tun sich schwer, den Namen des niederländischen Rennstalls, der bi

20.12.2023“Danke für alles!“ - Jumbo kommt mit Abschieds-Video für Roglic

(rsn) – Neun gemeinsame Jahre, darin 73 Siege, drei Triumphe bei der Vuelta, einer beim Giro, ein erster Platz bei einem Monument und der Olympische Titel im Zeitfahren. Die Periode von Primoz Rogli

07.12.2023Guillaume Martin mit Literaturpreis ausgezeichnet

(rsn) – Guillaume Martin (Cofidis) hat zum Jahresende noch einen Preis gewonnen – allerdings nicht als Radprofi, sondern als Schriftsteller. Der studierte Philosoph erhielt am Mittwoch den Prix Ja

06.12.2023Das Radsportjahr 2023 in 140 Sekunden

(rsn) – Abgesehen von der Vuelta a Costa Rica (2.2) und zwei Landesmeisterschaften liegt die Straßensaison 2023 hinter uns. Zeit für einen Rückblick, befand man bei "Cycling out of context". I

03.12.2023UAE ärgert sich über “unakzeptables“ Verhalten von Groß

Für Felix Groß läuft es derzeit überhaupt nicht rund. Nicht nur, dass der 25-Jährige nach einem weiteren, ernüchternden Jahr beim UAE Team Emirates den bitteren Gang von der WorldTour in den Kon

21.11.2023Evenepoel: “En route vers la Grand Boucle“

(rsn) – Noch ist der Rennkalender von Remco Evenepoel (Soudal – Quick-Step) nicht veröffentlicht. Der 23-jährige Belgier macht aber keine Geheimnis daraus, dass er 2024 nicht nur sein Debüt bei

20.11.2023Van der Poel bald beim Ironman?

(rsn) - Wettschulden sind Ehrenschulden, das wird auch Mathieu van der Poel (Alpecin-Deceuninck) nicht anders sehen. Und deswegen dürfte er sich bereits Gedanken machen, wann er in seinem engen Termi

19.11.2023Sagan nach spektakulärem Sturz: “Hast Du das gefilmt“?

(rsn) – In der Saison 2024 wird Peter Sagan seinen Fokus auf das Mountainbike richten und nur wenige Straßenrennen bestreiten. Sein großes Ziel sind die Olympischen Spiele von Paris, für die sich

12.11.2023Van der Haar kugelt sich in Niel die Schulter selbst ein

(rsn) – Selbst ist der Mann. Als Lars van der Haar (Baloise – Trek Lions) sich am Samstag bei der Superprestige in Niel durch eine unglückliche Bewegung die Schulter auskugelte, fackelte er nicht

Weitere Radsportnachrichten

27.05.2024Martinez macht beim Giro einen Kindheitstraum wahr

(rsn) - Trotz eines fünften Platzes beim Giro d’Italia 2021 galt Daniel Martinez bisher eher als Mann für einwöchige Rundfahrten. Mit seinem zweiten Rang bei der 107. Italien-Rundfahrt hat der Ne

27.05.2024O´Connor zeigte beim Giro große Grand-Tour-Klasse

(rsn) – Viele Jahre galt Ben O´Connor (Decathlon AG2R La Mondiale) als Rohdiamant im Hinblick auf dreiwöchige Landesrundfahrten. Nach vielversprechenden Leistungen aber gelang es ihm bislang nur s

27.05.2024Bora-Teamchef Denk bestätigt Abschied von Buchmann

(rsn) – Nach den Verwerfungen im Zusammenhang mit der Giro-Ausbootung von Bora – hansgrohe war bereits über einen bevorstehenden Abschied von Emanuel Buchmann berichtet worden. Nun bestätigte Te

27.05.2024Pogacar nach Giro-Triumph entspannt zur Tour

(rsn) – Die 107. Austragung des Giro d´Italia stand ganz im Zeichen von Tadej Pogacar (UAE Team Emirates). Der Slowene drückte der Rundfahrt vom Start weg seinen Stempel auf, gewann fast ein Drit

27.05.2024Giro-Debütant Steinhauser: “Grand Tours sind was für mich“

(rsn) – Mit einem Etappensieg und zwei dritten Plätzen kehrt Georg Steinhauser (EF Education – EasyPost) von seinem Grand-Tour-Debüt zurück. Der 22-jährige Allgäuer gehörte zu den großen Ü

27.05.2024Giro-Entdeckung Pellizzari auf dem Weg zu Bora - hansgrohe

(rsn) – Neben Georg Steinhauser (EF Education – EasyPost) war er die Entdeckung dieses Giro d´Italia: Giulio Pellizzari (VF Group – Bardiani CSF). Der 20-jährige Italiener aus den Marken fuhr

27.05.2024Die KT-Woche: Müller sprintete gleich zwei Mal aufs Podium

(rsn) - Für die deutschen Kontinental-Teams war Rund um Köln (1.1) das Highlight der Woche. Beim rheinischen Klassiker waren alle neun Drittdivisionäre am Start, ein Spitzenresultat gelang ihnen a

26.05.2024Highlight-Video der 21. Etappe des Giro d´Italia

(rsn) – Mit einem spektakulären Sprintfinale ist der 107. Giro d’Italia in Rom zu Ende gegangen. Nach 125 Kilometern durch die italienische Hauptstadt holte sich Tim Merlier (Soudal - Quick Step)

26.05.2024Pogacar: “Das Rosa Trikot ist eine verrückte Erfahrung“

(rsn) – Mit einem spektakulären Sprintfinale ist der 107. Giro d’Italia in Rom zu Ende gegangen. Nach 125 Kilometern durch die italienische Hauptstadt holte sich Tim Merlier (Soudal - Quick Step)

26.05.2024Rund um Köln: Borresch Bergkönig, Theiler touchiert Rollatorfahrerin

(rsn) – Die deutschen Kontinental-Teams haben beim Heimspiel Rund um Köln (1.1) ein Top-Ergebnis verpasst, sich dafür aber in der ersten Rennhälfte offensiv gezeigt. Mit Julian Borresch (Rembe S

26.05.2024Merlier holt sich in Rom vor Milan seinen dritten Etappensieg

(rsn) – Der schnellste Sprint-Gladiator auf der Schlussetappe des 107. Giro d´Italia war Tim Merlier (Soudal – Quick Step). Der Belgier verwies nach 125 Kilometern in Rom auf der Zielgeraden am K

26.05.2024Bora trotz umgestelltem Team im GC erfolgreicher als auf Etappen

(rsn) – Aller Voraussicht nach wird Daniel Felipe Martinez am Sonntagabend in Rom den Giro d´Italia auf dem zweiten Gesamtrang beenden. Den erhofften Etappensieg hat Bora – hansgrohe bei der 107.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine