Hanka Kupfernagel soll Medaille holen

06.11.2003  |  Der BDR hat sich für die Cross-EM am Samstag (8. November) im tschechischen Tabor viel vorgenommen! Hanka Kupfernagel soll bei den Frauen eine Medaille holen, die U23-Männer und die Junioren jeweils ein Platz unter den ersten Zehn. Bundestrainer Peter Weibel: „Nach dem zweiten Platz beim Weltcup in Turin ist Hanka das gegen die dominierenden Holländerinnen zuzutrauen!“

Bei den U23-Fahrern setzt er vor allem auf Thorsten Struch. "Dass er jetzt schon der deutschen Spitze bei den Elite-Fahrern Paroli bieten kann, hebt ihn sicher von den anderen Nachwuchsfahrern ab", erklärte der Bundestrainer nach dem internationalen Cross-Rennen in Ostelsheim, das für die U23-Junioren und für einen Teil der Frauen Bestandteil des Vorbereitungslehrgangs für die Europameisterschaften war. Im internationalen U23-Feld zählt der Stuttgarter Gymnasiast zu den Jüngsten. Peter Weibel: "Ein Platz unter den ersten Zehn wäre wirklich gut."

Das EM-Aufgebot Frauen: Hanka Kupfernagel (Equipe Nürnberger/Werder), Nicole Kampeter (Herford), Birgit Hollmann (Berlin), Kathrin Helmcke (Kirchzarten). Männer U23: Thorsten Struch (Stuttgart- Vaihingen), Jochen Uhrig (Erbach), Finn Heitmann (Herford), Karl Schocknecht (Kleinmachnow). Eventuell: Leo Karstens (Kressbronn). Junioren: Robin Schmuda (Magstadt), Christoph Pfingsten, Tobias Schleifring (beide Kleinmachnow), Sascha Wagner (Rossbach), Dieter Burkhard (Wangen), Paul Voß (Rostock).

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)