Anzeige
Anzeige
Anzeige

Verletztenliste bei CSC

Aus für den Ausreißerkönig

Von Matthias Seng

20.07.2004  |  Schlechte Nachrichten für CSC, das Team von Ivan Basso: Jakob Piil, einer der auffälligsten Fahrer bei dieser Tour und der aggressivste im Feld, musste am Ruhetag aufgeben. Piil hat nach Teamangaben Probleme mit seinem Knie und konnte nach der Etappe am Sonntag kaum laufen.

Dagegen wird Bobby Julich wohl weiter fahren können. Der Amerikaner war am Sonntag gestürzt und hatte sich am rechten Handgelenk verletzt. Die Schwellung im Handgelenk ist so weit zurückgegangen, dass einem Start am heutigen Dienstag nichts mehr im Wege steht. Aber auf den bevorstehenden schweren Alpen-Etappen wird der ehemalige Telekom-Fahrer kaum im Vollbesitz seiner Kräfte sein.

Anzeige

Carlos Sastre, der dritte auf der CSC-Verletztenliste, leidet immer noch an den Folgen einer Rückenverletzung, die er sich bei einem Sturz in der ersten Woche zugezogen hat. Deshalb hatte der Spanier in den Pyrenäen Probleme, obwohl er einmal sogar attackierte. Sein Sportlicher Leiter Bjaerne Riis lobt die Leistung seines Co-Kapitäns: „Carlos hat bis jetzt großartige Arbeit geleistet, aber aufgrund seiner Verletzung wird es für ihn schwer werden, unter den ersten Zehn zu landen. Das ist schade für ihn, denn er hat genug Potenzial, um unter die besten Fünf fahren zu können.“

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kampioenschap van Vlaanderen (1.1, BEL)
  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
Anzeige