Mittelmeer-Rundfahrt

Hondo und Rebellin starten in Frankreich

Von Matthias Seng

08.02.2005  |  Saisonstart für Team Gerolsteiner: Am heutigen Dienstag beginnt in San Remo die Mittelmeer-Rundfahrt. Mit Davide Rebellin und Danilo Hondo hat der deutsche Rennstall gleich zwei heiße Eisen im Feuer. Rebellin konnte das Mehretappen-Rennen bereits zweimal gewinnen und peilt seinen dritten Gesamtsieg an. Hondo ist Gerolsteiners Mann für die Sprintankünfte und wird sich dabei auf starke Konkurrenz treffen.

Etwa auf Mario Cipollini (Liquigas), der vergangene Woche mit seinem Etappensieg bei der Katar-Rundfahrt bereits gezeigt hat, dass in dieser Saison wieder mit ihm zu rechnen sein wird. Aber auch Baden Cooke (Francaise des Jeux) und Thor Hushovd (Credit Agricole) Jean-Patrick Nazon (Ag2r) und Stefano Zanini (Quick.Step) zählen zu den aussichtsreichen Kandidaten auf Etappensiege. Hushovd gehört dazu noch, genau wie Rebellin und der Holländer Erik Dekker (Raboabank), zum Favoritenkreis auf den Gesamtsieg.

Die Mittelmeer-Rundfahrt führ über fünf Etappen und endet am kommenden Sonntag in Marseille.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Danilith Nokere Koerse (1.HC, BEL)
  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Tour de Taiwan (2.1, TPE)