Tour Haut Var

Platz 4! Rebellin gewinnt Sprint der Verfolger

19.02.2005  |  Die Formkurve von Davide Rebellin zeigt weiter nach oben. Der Kapitän aus dem Team Gerolsteiner sicherte sich am Samstag bei der 37. Tour Haut Var den starken vierten Platz, nachdem der Italiener den Sprint der ersten Verfolgergruppe gewonnen hatte. Nach den 181 Kilometern rund um das südfranzösische Draguignan fuhr der Belgier Philippe Gilbert (Francaise des Jeux) zum Sieg.

"Das war wirklich ein Ausscheidungsrennen. Nur die Stärksten sind übrig geblieben", berichtete Christian Henn vom anspruchsvollen Finale. Der Sportliche Leiter der Pro-Tour-Mannschaft konnte aber beruhigt Bilanz ziehen, schließlich war sein Kapitän mit von der Partie. "Wir können mit dem Ergebnis absolut zufrieden sein. Davides Form wird immer besser. Das lässt für die kommenden Rennen hoffen", sagte der Heidelberger.

Bei dem schweren Auf und Ab hatten die Gerolsteiner zu Beginn gemeinsam mit dem Team Fassa Bortolo das Peloton kontrolliert. Als das Rennen langsam in seine entscheidende Phase ging, traten die Kapitäne mehr und mehr in Erscheinung. Am letzten Anstieg formierte sich dann eine achtköpfige Spitzengruppe mit Davide Rebellin, aus der sich schließlich Gilbert und zwei weitere Fahrer kurz vor der Passhöhe entscheidend lösten.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)