"Etoile de Bèsseges": Pollack Vierter

Kirsipuu kann’s auch mit 36 noch

Von Matthias Seng

02.02.2006  |  Alter schützt vor Siegen nicht. Der 36 jährige Jaan Kirsipuu vom französischen ProTour-Team Crédit Agricole hat die 2.Etappe des Mehretappenrennens "Etoile de Bèsseges" (Stern von Bessèges) über 149 Kilmeter von Nîmes nach Saint-Ambroix gewonnen. Der Este war im Massensprint schneller als der Franzose Stéphane Bonsergent (Bretagne-Jean Floc'h ) und der Weißrusse Alexandre Usov (AgsR). Vierter wurde T-Mobile-Sprinter Olaf Pollack.

Besser als bei der gestrigen 1. Etappe konnte sich das T-Mobile-Team mit seinem Kapitän Olaf Pollack in Szene setzen. Der 32 jährige Sprinter fuhr nur knapp am Podium vorbei und ging danach mit sich selber kritisch zu Gericht: „Die Jungs haben perfekt für mich gearbeitet und mich in eine gute Ausgangssituation gebracht“, sagte Pollack. "Aber ich habe den Sprint ein wenig zu früh angezogen.“

Dagegen zeigte sich T-Mobiles Sportlicher Leiter Frans van Looy mit seinen Fahrern zufrieden: "Die Mannschaft hat heute Charakter gezeigt und sich sehr offensiv präsentiert", sagte der Belgier. Sportliche Leiter des Bonner Profi-Radrennstalls. dominierte das Magenta-Trikot an der Spitze. "Der Tourfunk meldete drei Kilometer vor dem Ziel nur noch T-Mobile in der ersten Reihe.“

Im Gesamtklassement verteidigte der Belgier Frederik Willems (Chocolade Jacques) seine Führung.

Am Freitag steht mit dem Grand Prix Pays Grand'Combien zwischen Portes und Les Salles du Gardon (140 km) das dritte Teilstück der fünftägigen Rundfahrt auf dem Programm. Wegen des welligen Profils kündigte van Looy Magenta-Attacken erst wieder für Samstag an: "Da wollen wir bei der nächsten Sprintentscheidung wieder vorne mitmischen."

Quelle: T-Mobile-Team.com

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Winston Salem Cycling Classic (1.1, USA)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)