Nachwuchsrennen erstklassig besetzt

55. Mainfranken-Tour mit 24 Teams

11.05.2006  |  Schweinfurt. Bei der 55. Internationalen Mainfranken-Tour (IMFT) vom 15. bis 17. Juni werden 24 Mannschaften mit jeweils sechs Fahrern an den Start gehen. Das meldeten die Veranstalter heute. Damit ist das Peloton bei der traditionsreichen U23-Rundfahrt so groß wie schon lange nicht mehr.

Den Organisatoren lagen bis Anfang Mai Meldungen von fast 50 Teams vor. Neun ausländische Mannschaften werden mit von der Partie sein, darunter fünf Nationalteams. „Das Rennen ist ausgezeichnet besetzt. Wir erwarten spannende Etappen“, so Dr. Andreas Neuer vom Förderverein Internationale Mainfranken-Tour, der die Organisation des Rennens vor drei Jahren übernommen hat. Erstmals seit vielen Jahren ist auch der RV 1889 Schweinfurt als Lokalmatador wieder mit einer Mannschaft vertreten.

Der Startschuss zu dem Nachwuchsrennen fällt am 15. Juni. Der erste Tagesabschnitt wird als Rundstreckenrennen über 78 Kilometer mit Start und Ziel in Schweinfurt ausgetragen. Die zweite Etappe „Durch den Steigerwald“ am Freitag führt von Haßfurt über 150 Kilometer nach Kitzingen. Die abschließende „Rhön-Etappe“ am Samstag beginnt in Grafenrheinfeld bei Schweinfurt und endet nach 180 Kilometern und einer Kletterpartie in Bayerns nördlichstem Mittelgebirge in der Industriestadt am Main.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Grand Prix Chantal Biya (2.2, CMR)
  • Kampioenschap van Vlaanderen (1.1, BEL)
  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Olympia´s Tour (2.2U, NED)