New York Marathon

Armstrong bleibt unter drei Stunden

05.11.2006  |  (Ra) - Lance Armstrong hat sein Traumziel erreicht und ist beim New York-Marathon mit einer Zeit von unter drei Stunden ins Ziel gekommen. Der siebenfache Toursieger benötigte bei seiner Premiere auf den 42,195 Kilometern durch die US-Metropole 2:59:35 Stunden und blieb damit deutlich unter seiner persönlichen Zielsetzung von 3:08 Minuten. "Ohne die Unterstützung der New Yorker hätte ich dreieinhalb Stunden gebraucht", sagte Armstrong nach dem Rennen.

Als Erster der rund 38.000 Läufer erreichte der Brasilianer Marilson Gomes dos Santos das Ziel im Central Park. Der 29-Jährige lief eine Zeit von 2:09:58 Stunden und schlug die favorisierten Kenianer Stephen Kiogora (2:10:06) und Paul Tergat (2:10:10), der im letzten Jahr das Rennen gewonnen hatte.

Bei den Frauen wurde Jelena Prokopcuka ihre Folle als Favoritin gerecht und wiederholte ihren Vorjahressieg. Die 29-jährige Lettin setzte sich in 2:25:05 Stunden vor der Ukrainerin Tatjana Hladyr (2:26:05) durch.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Grand Prix Cycliste de (2.2, CAN)
  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Midden-Brabant Poort Omloop (1.2, NED)
  • Tour of Malopolska (2.2, POL)
  • Oberösterreichrundfahrt (2.2, AUT)
  • Ronde de l´Oise (2.2, FRA)
  • Baloise Belgium Tour (2.HC, BEL)
  • Tour de Korea (1.2, KOR)