Drei Tage von de Panne

T-Mobile mit Klier und Eisel zur "Ronde"-Generalprobe

02.04.2007  |  (Ra) - Nur acht Tage nach seinem Trainingssturz greift Andreas Klier wieder in das Renngeschehen ein. Der 31-jährige Münchner wird zusammen mit dem Briten Roger Hammond und dem Österreicher Bernhard Eisel T-Mobile bei den am Dienstag beginnenden "Drei Tage von de Panne" (03.-05. April) anführen. "Andreas fühlt sich soweit fit und hat darum gebeten, starten zu dürfen. Er soll in den nächsten Tagen Rennkilometer sammeln", wird Sportdirektor Rolf Aldag auf der T-Mobile-Homepage zitiert.

Leicht gehandicapt geht auch Eisel ins Rennen. Der 25-jährige Sprinter, im Vorjahr Gesamtzweiter hinter dem Belgier Leif Hoste (damals Discovery, heute Predictor), klagte in den vergangenen Tagen über Halsschmerzen.

Die "Drei Tage von de Panne" gelten traditionell als Generalprobe für die Flandern-Rundfahrt. Besonders auf den ersten beiden Teilstücken geht es über zahlreiche Kopfsteinpflasterpassagen und Anstiege, die auch am kommenden Sonntag bei der "Ronde" bewältigt werden müssen.

Das T-Mobile-Aufgebot:
Eric Baumann, Mark Cavendish, Gerald Ciolek, Bernhard Eisel, André Greipel, Roger Hammond, Andreas Klier, Servais Knaven.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • La Route D´Occitanie - La (2.1, FRA)