Mannschaftszeitfahren

Gerolsteiner eröffnet den 90. Giro d´Italia

12.05.2007  |  (Ra) – Team Gerolsteiner eröffnet um 15.30 Uhr den 90. Giro d’Italia. Davide Rebellin, Robert Förster & Co. gehen als erste der 22 teilnehmenden Mannschaften in das 25,6km lange Zeitfahren von Caprera nach Maddalena, zwei Nachbarinseln nördöstlich von Sardinien, die über eine Brücke miteinander verbunden sind. Die Strecke gilt als anspruchsvoll und nicht ungefährlich, besonders in der zweiten Rennhälfte gilt es, sturzfrei durch die vielen Kurven zu kommen. Drei Kilometer vor dem Ziel wartet ein zehnprozentiger Anstieg auf die Teams, die letzten runf eineinhalb Kilometer geht es dann bergab.

Im Ziel werden die Zeiten beim fünften Fahrer genommen und nicht „gedeckelt“, wie bei der Tour de France zuletzt geschehen. Die Favoriten, die auf eine zeitfahrstarke Mannschaft bauen können, wie etwa Paolo Savoldelli oder Yaroslaw Popvych, können sich schon gleich zum Giro-Auftakt ein Zeitpolster verschaffen.

Die Startzeiten:
15h30: Gerolsteiner
15h35: Predictor
15h40: Euskaltel
15h45: CSC
15h50: Milram
15h55: Rabobank
16h00: Saunier Duval
16h05: T-Mobile
16h10: Acqua e Sapone
16h15: AG2R
16h20: Panaria
16h25: Lampre
16h30: Tinkoff
16h35: Crédit Agricole
16h40: Astana
16h45: Cofidis
16h50: Caisse d'Epargne
16h55: Bouygues Telecom
17h00: Quick Step
17h05: Discovery Channel
17h10: Liquigas
17h15: Française des Jeux

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine