Vier Tage von Dünkirchen

Ladagnous und Cornu die Gewinner des Tages

12.05.2007  |  (Ra) - Mathieu Ladagnous (Fdjeux) hat die Königsetappe der nordfranzösischen Vier Tage von Dünkirchen für sich entschieden. Der 22-jährige Franzose setzte sich nach 175,7km von La Bassée nach Cassel im Sprint einer Spitzengruppe vor dem Australier Baden Cooke (Canyon.com) und seinem Landsmann Pierrick Fedrigo (Bouygues Telecom) durch. In der Gesamtwertung setzte sich der belgische U23-Zeitfahrweltmeister Dominique Cornu (Predictor – Lotto) knapp vor Ladagnous an die Spitze.

Das fünfte Teilstück wurde lange Zeit von dem Ausreißerduo Niki Terpstra (Milram) und Bert Roesems (Predictor-Lotto) geprägt. Die beiden Radprofis konnten sich einen zwischenzeitlichen Vorsprung von fünf Minuten auf das Hauptfeld herausfahren. Im Finale spielten sie aber keine Rolle mehr.

Die sechstägige Rundfahrt endet am Sonntag mit einer 173 Kilometer langen Flachetappe von Steenvoorde nach Dünkirchen.

später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)