DEVK-Versicherung zieht sich zurück

"Rund um Köln" verliert Hauptsponsor

25.05.2007  |  Einen Tag nach den Doping-Geständnissen von Erik Zabel und Rolf Aldag hat die DEVK Versicherung, seit 2003 Hauptsponsor des Radrennens „Rund um Köln“, ihren sofortgien Rückzug bekannt gegeben. Vor der 100. Austragung des rheinischen Klassikers im kommenden Jahr steht Veranstalter Artur Tabat damit ohne seinen wichtigsten Geldgeber da.

„Wir haben viele schöne Momente erlebt“, so der DEVK -Vorstandsvorsitzende Wilhelm Hülsmann, „aber künftig werden wir unser Sponsoring neu ausrichten.“ Die DEVK will sich verstärkt im sozialen Bereich engagieren.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine