35. Internationale 3-Etappen-Rundfahrt

Däne Guldhammer siegt

Von Christoph Adamietz

29.05.2007  |  (Ra) - Mit einem Sieg des Dänen Rasmus Guldhammer ging am Pfingstmontag, dem 28.5.07 die 35. Internationale 3-Etappen-Rundfahrt der Rad-Junioren zu Ende. Guldhammer genügte am letzten Tag in Hanau ein Platz im geschlossenen Feld, um seinen am Vortag mit einem Etappensieg in Friedberg vorbereiteten Gesamtsieg zu sichern. Auf den zweiten Platz kam der Niederländer Sjoerd Kouwenhoven, bester Deutscher war auf Platz drei der Bayer Markus Schwarzhuber.

Am ersten Tag auf der schweren Etappe durch den Odenwald konnte sich der starke Slowake Peter Sagan am Kopf einer vierköpfigen Gruppe vor dem Hauptfeld durchsetzen, dessen Team allerdings am zweiten Tag auf drei Fahrer dezimiert wurde. Er hatte damit keine Chance sich gegen die dann sehr stark fahrenden Dänen, voran Rasmus Guldhammer, zu behaupten.

Nach der zweiten Etappe durch den Taunus standen drei dänische Fahrer unter den besten Zehn, die am letzten Tag jeden Angriffsversuch anderer Teams im Keim erstickten. Folgerichtig sicherte sich die Mannschaft Dänemark auch die Teamwertung vor der Deutschen Nationalmannschaft Straße und den Fahrern aus den Niederlanden. Die Sprintwertung gewann Ralf Matzka von der Deutschen Bahn-Nationalmannschaft, als Sieger der Bergwertung wurde Christian Dressler vom Team Cebion Stuttgart geehrt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine