Fünf Fragen an deutsche Tour-Starter

Erik Zabel: Ich will schöne Erfolge feiern

07.07.2007  |  (Ra) – Rund 20 deutsche Profis werden am 7. Juli in London beim Prolog der 94. Tour de France am Start stehen. Radsport aktiv befragte sie nach ihrer Vorbereitung, ihrer Form und nach ihren Zielen beim größten Radrennen der Welt. Als letzter Fahrer antwortet Milram-Sprinter Erik Zabel, der am Samstag seinen 37. Geburtstag feiert.

Wie lief die Vorbereitung zur Tour de France?

Zabel: Sehr gut. Ich bin die Bayern-Rundfahrt und die Tour de Suisse gefahren und habe meine ersten drei Saisonsiege geholt. Besonders die Tour de Suisse ist ein sportlich sehr anspruchsvolles Rennen.

Sind Sie mit Ihrer Form zufrieden?

Zabel: Ja, die letzten beiden Rundfahrten waren sehr erfolgreich für mich.

Mit welchen persönlichen Zielen treten Sie an?

Zabel: Ich möchte ein voller Teil des Teams Milram sein.

Wer ist Ihr Tour-Favorit?

Zabel:Alexander Winokurow.

Was wünschen Sie sich für die Tour 2007?

Zabel: Ich wünsche mir, zusammen mit meiner Mannschaft bei der Tour de France schöne Erfolge feiern zu können.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)