Burgos-Rundfahrt

Soler-Solo auch in Spanien

15.08.2007  |  (Ra) - Mauricio Soler (Barloworld) hate die schwere 2. Etappe der Burgos-Rundfahrt gewonnen. Der 24-jährige Kolumbianer setzte sich nach 159 Kilometern bei der Bergankunft an den Lagunas de Neila in rund 2.000 Metern Höhe als Solist vor den beiden Spaniern Carlos Castaño(Karpin Galicia) und José Ángel Gómez Marchante (Saunier Duval) durch. Der spanische Favorit auf den Gesamtsieg, Alejandro Valverde (Caisse d’Epargne), wurde mit 43 Sekunden Rückstand auf den Tagessieger Fünfter.

Soler hatte sich rund drei Kilometer vor dem Ziel mit einem kraftvollen Antritt aus einer etwa 20 Fahrer starken Spitzengruppe absetzen und einen Vorspurng von 17 Sekunden auf seine Verfolger isn Ziel retten können. Mit seinem Sieg übernahm Soler, der bei der Tour überraschend das Bergtrikot gewonnen hatte, das lila Trikot des Gesamtführenden vor Gomez Marchante und Castano. Valverde ist auch hier Fünfter.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)