Euskalt Bizikleta: Zeitstrafe für Auftaktsieger

Fernandez Sprintsieger, Sanchez behält Führung

07.06.2008  |  (rsn) - Der Spanier Koldo Fernandez hat die zweite Etappe der Euskal Bizikleta gewonnen. Der Baske ließ im Massensprint den Australier Baden Cooke (Barloworld) und seinen Landsmann José Joaquin Rojas Gil (Caisse d`Epargne) hinter sich.

In der Gesamtwertung konnte Julian Sanchez (Contenpolis Murcia) die Führung behaupten. Der Etappensieger vom Vortag, Daniel Moreno (Caisse d`Epargne), war eine Stunde nach dem Rennen mit einer Zehn-Sekunden-Zeitstrafe belegt worden, weil er sich im Anstieg zum Alto de Sollube unerlaubt an einem fahrzeug festgehalten hatte. Deshalb wurde dem Spanier nach dem Rennen das Leadertrikot wieder abgenommen. An seine Stelle war der Etappenzweite Sanchez gerückt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de la Provence (2.1, FRA)
  • Clasica de Almeria (1.HC, ESP)
  • Trofeo Laigueglia (1.HC, ITA)
  • Colombia 2.1 (2.1, COL)
  • Tour of Oman (2.HC, OMN)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)