Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tour de France: Sanchez siegt, Kirchen verteidigt Gelb

Schumacher meldet sich zurück

Schumacher (l) und Pozzato kontern die Attacke von Kirchen (r).

Stefan Schumacher hat mit Kim Kirchen noch eine Rechnung offen.

Kim Kirchen grüßt am Start die Fans - erstmals in Gelb.

Im Ziel ist Luis-Leon Sanchez nicht mehr zu halten.

Kim Kirchen hat auf seiner ersten Etappe in Gelb die Führung verteidigt.

"> Foto zu dem Text "Schumacher meldet sich zurück"

Luis-Leon Sanchez ist sich schon vor der Ziellinie sicher.

Schumacher (l) und Pozzato kontern die Attacke von Kirchen (r).

Stefan Schumacher hat mit Kim Kirchen noch eine Rechnung offen.

Kim Kirchen grüßt am Start die Fans - erstmals in Gelb.

Im Ziel ist Luis-Leon Sanchez nicht mehr zu halten.

Kim Kirchen hat auf seiner ersten Etappe in Gelb die Führung verteidigt.

11.07.2008  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.
 
 
 
 
 
 
 
 

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige