tour ticker

+++ Liquigas 2009 vorsichtshalber ohne Basso zur Tour +++

20.07.2008  |  Das Sturzpech bleibt dem Team Gerolsteiner treu. Der deutsche Meister Fabian Wegmann ging mit lädiertem Oberschenkel bei der 15. Etappe in Embrun an den Start, nachdem er tags zuvor in der Verpflegungszone zu Fall gekommen war. Vor Wegmann hatte es schon Ronny Scholz und Sven Krauß erwischt.+++

Cadel Evans (Silence-Lotto) hütet bei seiner bislang viertägigen Fahrt im Gelben Trikot die begehrten Trophäen wie einen Schatz. Die Trikots seien wichtig, weil sie später für karitative Zwecke verwendet werden könnten. Der Australier hofft, noch mehr als die fünf bis zum Sonntag eroberten gelben Shirts zugunsten sozialer Einrichtungen zu Geld machen zu können.+++

Für Doping-Schlagzeilen der anderen Art sorgten die Tour-Fans mit einer Banderole am Straßenrand im Departement Vaucluse. "Bei uns wird mit Melonen gedopt" lautete der Spruch, mit dem auch Werbung für die Obstbauern der Region betrieben wurde. +++ Mario Aerts wird den Platz seines Quick Step-Tourkollegen Stijn Devolder im belgischen Olympiateam einnehmen. Devolder verzichtet auf den Olympiastart, um sich besser auf die WM im September in Varese vorbereiten zu können. Aerts bestreitet nun in Peking mit Christophe Brandt und Johan Vansummeren das Straßenrennen. Maxime Monfort und Jurgen Van den Broeck starten im Einzelzeitfahren.+++

Ein Tour-Ticket für 2009 will das Liquigas-Team nicht durch Spekulationen um Ivan Basso gefährden. Der wegen Doping gesperrte Italiener fährt zwar in der kommenden Saison für das Team, spielt aber laut Sportdirektor Stefano Zanatta vorsichtshalber keine Rolle in den Planungen für die nächste Tour-Mannschaft. +++

Der Schweizer Mechaniker Georges Probst in Tour-Diensten des Radzubehör-Herstellers Mavic hat die Veröffentlichung eines Buches über seine Marathon-Radtour in den vergangenen Jahren angekündigt. Der heute 63-Jährige war zwischen 2005 und 2007 von Sydney bis zu seinem Schweizer Wohnort Neuchatel gefahren und hatte auf der 40.000km langen Reise 27 Länder durchquert. Bei der Tour ist Probst für Mavic zum zehnten Mal im Einsatz.+++

Beliebt ist vor den morgendlichen Etappenstarts der Kaffee-Ausschank im Tour-Dorf. Rund 1500 Liter Kaffee werden täglich im "Le Reveil-Matin", ausgeschenkt. Das Cafe ist nach dem Bistro in Montgeron bei Paris benannt, vor dem 1903 die erste Tour gestartet wurde.+++

Einen Sonderservice für die Tour-Fahrer leistet täglich die Gesellschaft der französischen Departements ADF. Ein ADF-Streckenplan informiert über die Straßenbeschaffenheit des Kurses für den kommenden Tag. Aufgelistet sind unter anderen gefährliche Passagen, Kreisverkehre und Straßenverengungen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)