tour ticker

+++ Sastre verdient noch ein bisschen Geld +++

27.07.2008  |  Die belgische Hafenstadt Antwerpen bringt sich für die Tour 2010 bereits in Stellung. Die Bewerbung für die Austragung der 2. Etappe wurde jedenfalls schon eingereicht. Möglich wäre der Zwischenstop aber nur, wenn Rotterdam oder Utrecht die Zusage für den Tour-Start erhalten. Große Hoffnungen macht sich aber auch Düsseldorf auf den "Grand depart" der Frankreich-Schleife. Die Entscheidung fällt die Tour-Organisation (ASO) im Oktober.

+++ Spanien muss auf die Rückkehr seines Tour-Siegers Carlos Sastre (CSC-Saxo Bank) noch etwas warten. Bevor der 33-jährige Madrilene in seiner Heimat gebührend gefeiert werden kann, nimmt er noch am Montag und Dienstag an Kriterien im belgischen Aalst sowie im niederländischen Stiphout teil. In Aalst trifft er dann auch auf Oscar Freire (Rabobank), den Gewinner des Grünen Trikots.

+++ Niki Terpstra (Milram) hat doch noch ein Olympia-Ticket für das Straßenrennen erhalten. Nachdem Thomas Dekker seine Peking-Teilnahme absagte, rückte der 24-Jährige ins niederländische Aufgebot nach. Gleichzeitig soll Terpstra auch auf der Bahn für Oranje an den Start gehen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)