U23-Zeitfahrweltmeister von 2006 zu Quick Step

Silence-Lotto: Cornu geht, Sentjens bleibt

Foto zu dem Text "Silence-Lotto: Cornu geht, Sentjens bleibt"

Dominique Cornu (Silence-Lotto) wechselt zu Quick Step

Foto: ROTH

19.08.2008  |  (rsn) – Dominique Cornu wird zur neuen Saison vom belgischen Silence-Lotto-Team zum nationalen Konkurrenten Quick Step wechseln. “Ich hätte bei Silence-Lotto bleiben können, aber nach zwei Jahren ist es vielleicht besser zu wechseln“, wird der 22-jährige Belgier von sportwereld.be zitiert. Der U23-Zeitfahrweltmeister von 2006 hat in dieser Saison eine Etappe des südafrikanischen Giro del Capo gewonnen und war Dritter der nationalen Zeitfahrmeisterschaften.

Dagegen wird Cornus Landsmann Roy Sentjens auch in der kommenden Saison für Silence-Lotto fahren. Der 27-Jährige war zu Beginn der Saison 2007 von Rabobank gekommen und wird nach eigenen Angaben noch in dieser Woche seinen Vertrag verlängern.

.
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine