Arndt bei Comeback gestürzt

Teutenberg gewinnt Ronde van Gelderland

Foto zu dem Text "Teutenberg gewinnt Ronde van Gelderland "

Ina Teutenberg (Columbia-Highroad) hat die 6. Flandern-Rundfahrt der Frauen gewonnen

Foto: ROTH

19.04.2009  |  (rsn) – Ina-Yoko Teutenberg befindet sich weiter in Topform. Die 34-jährige Deutsche gewann am Samstag in den Niederlanden die 44. Auflage der Ronde van Gelderland und feierte bereits ihren elften Saisonsieg. Teutenberg setzte sich über 144 Kilometer und bei starkem Wind im Sprint des nur noch 50 Fahrerinnen starken Feldes vor der Australierin Rochelle Gilmore (Lotto-Belisol) und der Schwedin Emma Johansson (Red Sun) durch.

„Das war heute ein abenteuerliches Rennen“, so Teutenberg nach dem Rennen. „Es war hart, den ganzen Tag im Wind zu fahren, aber mit unseren beiden Niederländerinnen im Team kamen wir gut damit zurecht.“ Großes Pech hatte Teutenbergs Teamkollegin Judith Arndt. Die WM-Dritte stürzte gleich in ihrem ersten Rennen nach langer Verletzungspause und musste das Rennen aufgeben. „Judith fiel auf ihre Handgelenk und wir werden es morgen genauer untersuchen lassen müssen, um festzustellen, ob es gebrochen ist“, kündigte Arndts Sportlicher Leiter Ronny Lauke an.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine