Schmitt und Sydlik komplettieren Podium

Gottfried bei "Rund ums Weiher Kastell" erfolgreich

17.08.2009  |  (rsn) Alexander Gottfried (Kuota-Indeland) hat das Rennen "Rund ums Weiher Kastell“ in Nettetal. Der Ex-Tinkoff-Fahrer setzte sich im Zweiersprint gegen Alexander Schmitt (SevenStones) durch. Rang drei ging an Benjamin Sydlik (EGN). Gottfrieds Teamkollegen Stefan Ganser und Mathias Jelitto, der den Sprint des Hauptfeldes gewann, fuhren auf die Plätze fünf und neun.

Schon früh im Rennen setzte sich die entscheidende, acht Fahrer starke Spitzengruppe vom Feld ab. Am Ende konnte sich Gottried gemeinsam mit Schmitt daraus lösen. Nach 99 Kilometern machte das Duo den Sieg dann unter sich aus.

p>
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine