93. Giro d´Italia: Startliste 1. Etappe

Ruß eröffnet, Greipel beschließt das Zeitfahren

Foto zu dem Text "Ruß eröffnet, Greipel beschließt das Zeitfahren"
Foto: ROTH

07.05.2010  |  (rsn) - Matthias Ruß (Milram) wird den 93. Giro d'Italia eröffnen. Der Oberrieder geht um 13 Uhr 55 als erster der 198 Starter in das 8,4 Kilometer lange Zeitfahren von Amsterdam. Die ersten 175 Fahrer werden in einminütigen Abständen auf die Strecke geschickt, danach liegen je zwei Minuten Pause zwischen den Startern. Columbia-Sprinter André Greipel rollte als letzter Fahrer um 17 Uhr 34 von der Rampe.

Die Startliste:

1. Matthias Russ (GER, Team Milram) 13:55
2. Alberto Loddo (ITA, Androni Giocattoli) 13:56
3. Robert Mcewen (AUS, Team Katusha) 13:57
4. Alexander Efimkin (RUS, AG2R La Mondiale) 13:58
5. Guillaume Blot (FRA, Cofidis) 13:59
6. Sebastian Lang (GER, Omega Pharma) 14:00
7. Alberto Losada Alguacil (ESP, Caisse d'Epargne) 14:01
8. Domenico Pozzovivo (ITA, Colnago) 14:02
9. Jack Bobridge (AUS, Garmin) 14:03
10. Christopher Sutton (AUS, Sky Professional Cycling Team) 14:04
11. Maciej Bodnar (POL, Liquigas) 14:05
12. Florian Stalder (SWI, BMC Racing Team) 14:06
13. Marco Corti (ITA, Footon) 14:07
14. Andriy Grivko (UKR, Astana) 14:08
15. Marco Marzano (ITA, Lampre) 14:09
16. Anders Lund (DEN, Team Saxo Bank) 14:10
17. Dario Andriotto (ITA, Acqua & Sapone) 14:11
18. Wouter Weylandt (BEL, Quick Step) 14:12
19. Xavier Tondo Volpini (ESP, Cervelo Test Team) 14:13
20. Damien Gaudin (FRA, BBox Bouygues Telecom) 14:14
21. Graeme Brown (AUS, Rabobank) 14:15
22. Frantisek Rabon (CZE, Team HTC) 14:16
23. Paul Voss (GER, Team Milram) 14:17
24. Cameron Wurf (AUS, Androni Giocattoli) 14:18
25. Giampaolo Caruso (ITA, Team Katusha) 14:19
26. Hubert Dupont (FRA, AG2R La Mondiale) 14:20
27. Mickael Buffaz (FRA, Cofidis) 14:21
28. Jan Bakelandts (BEL, Omega Pharma) 14:22
29. Xabier Zandio Echaide (ESP, Caisse d'Epargne) 14:23
30. Federico Canuti (ITA, Colnago) 14:24
31. Tyler Farrar (USA, Garmin) 14:25
32. Michael Barry (CAN, Sky Professional Cycling Team) 14:26
33. Robert Kiserlovski (CRO, Liquigas) 14:27
34. Martin Kohler (SWI, BMC Racing Team) 14:28
35. Michele Merlo (ITA, Footon) 14:29
36. Gorazd Stangelj (SLO, Astana) 14:30
37. Damiano Cunego (ITA, Lampre) 14:31
38. Chris Sörensen (DEN, Team Saxo Bank) 14:32
39. Massimo Codol (ITA, Acqua & Sapone) 14:33
40. Branislau Samoilau (BLR, Quick Step) 14:34
41. Volodymir Gustov (UKR, Cervelo Test Team) 14:35
42. Johann Tschopp (SWI, BBox Bouygues Telecom) 14:36
43. Rick Flens (NED, Rabobank) 14:37
44. Vicente Reynes Mimo (ESP, Team HTC) 14:38
45. Robert Förster (GER, Team Milram) 14:39
46. Rubens Bertogliati (SWI, Androni Giocattoli) 14:40
47. Juan Horrach Rippoll (ESP, Team Katusha) 14:41
48. Rene Mandri (EST, AG2R La Mondiale) 14:42
49. Julien Fouchard (FRA, Cofidis) 14:43
50. Adam Blyth (GBR, Omega Pharma) 14:44
51. Rigoberto Uran Uran (COL, Caisse d'Epargne) 14:45
52. Alan Marangoni (ITA, Colnago) 14:46
53. Christian Vandevelde (USA, Garmin) 14:47
54. Morris Possoni (ITA, Sky Professional Cycling Team) 14:48
55. Alessandro Vanotti (ITA, Liquigas) 14:49
56. Michael Schär (SWI, BMC Racing Team) 14:50
57. Martin Pedersen (DEN, Footon) 14:51
58. Alexsandr Dyachenko (KAZ, Astana) 14:52
59. Danilo Hondo (GER, Lampre) 14:53
60. Gustav Erik Larsson (SWE, Team Saxo Bank) 14:54
61. Alessandro Donati (ITA, Acqua & Sapone) 14:55
62. Addy Engels (NED, Quick Step) 14:56
63. Gabriel Rasch (NOR, Cervelo Test Team) 14:57
64. Anthony Charteau (FRA, BBox Bouygues Telecom) 14:58
65. Mauricio Alberto Ardila Cano (COL, Rabobank) 14:59
66. Craig Lewis (USA, Team HTC) 15:00
67. Thomas Rohregger (AUT, Team Milram) 15:01
68. Alessandro Bertolini (ITA, Androni Giocattoli) 15:02
69. Mikhail Ignatiev (RUS, Team Katusha) 15:03
70. John Gadret (FRA, AG2R La Mondiale) 15:04
71. Kalle Kriit (EST, Cofidis) 15:05
72. Francis De Greef (BEL, Omega Pharma) 15:06
73. David Arroyo Duran (ESP, Caisse d'Epargne) 15:07
74. Stefano Pirazzi (ITA, Colnago) 15:08
75. Julian Dean (NZL, Garmin) 15:09
76. Dario David Cioni (ITA, Sky Professional Cycling Team) 15:10
77. Sylvester Szmyd (POL, Liquigas) 15:11
78. Danilo Wyss (SWI, BMC Racing Team) 15:12
79. Markus Eibegger (AUT, Footon) 15:13
80. Roman Kireyev (KAZ, Astana) 15:14
81. David Loosli (SWI, Lampre) 15:15
82. Laurent Didier (LUX, Team Saxo Bank) 15:16
83. Francesco Failli (ITA, Acqua & Sapone) 15:17
84. Mauro Facci (ITA, Quick Step) 15:18
85. Edward King (USA, Cervelo Test Team) 15:19
86. Mathieu Claude (FRA, BBox Bouygues Telecom) 15:20
87. Dmitry Kozontchuk (RUS, Rabobank) 15:21
88. Marcel Sieberg (GER, Team HTC) 15:22
89. Dominik Roels (GER, Team Milram) 15:23
90. Carlos José Ochoa (VEN, Androni Giocattoli) 15:24
91. Luca Mazzanti (ITA, Team Katusha) 15:25
92. Ludovic Turpin (FRA, AG2R La Mondiale) 15:26
93. Nico Sijmens (BEL, Cofidis) 15:27
94. Olivier Kaisen (BEL, Omega Pharma) 15:28
95. Pablo Lastras Garcia (ESP, Caisse d'Epargne) 15:29
96. Simone Stortoni (ITA, Colnago) 15:30
97. Murilo Antonio Fischer (BRA, Garmin) 15:31
98. Steven Cummings (GBR, Sky Professional Cycling Team) 15:32
99. Tiziano Dall'antonia (ITA, Liquigas) 15:33
100. John Murphy (USA, BMC Racing Team) 15:34
101. Iban Mayoz Echeverria (ESP, Footon) 15:35
102. Enrico Gasparotto (ITA, Astana) 15:36
103. Alessandro Spezialetti (ITA, Lampre) 15:37
104. Lucas Sebastian Haedo (ARG, Team Saxo Bank) 15:38
105. Andrea Masciarelli (ITA, Acqua & Sapone) 15:39
106. Francesco Reda (ITA, Quick Step) 15:40
107. Marcel Wyss (SWI, Cervelo Test Team) 15:41
108. Guillaume Le Floch (FRA, BBox Bouygues Telecom) 15:42
109. Tom Stamsnijder (NED, Rabobank) 15:43
110. Marco Pinotti (ITA, Team HTC) 15:44
111. Luke Roberts (AUS, Team Milram) 15:45
112. Jackson Rodriguez (VEN, Androni Giocattoli) 15:46
113. Serguei Klimov (RUS, Team Katusha) 15:47
114. Anthony Ravard (FRA, AG2R La Mondiale) 15:48
115. Remi Cusin (FRA, Cofidis) 15:49
116. Matthew Lloyd (AUS, Omega Pharma) 15:50
117. Arnold Jeannesson (FRA, Caisse d'Epargne) 15:51
118. Marco Frapporti (ITA, Colnago) 15:52
119. Cameron Meyer (AUS, Garmin) 15:53
120. Christopher Froome (GBR, Sky Professional Cycling Team) 15:54
121. Valerio Agnoli (ITA, Liquigas) 15:55
122. Jeffry Louder (USA, BMC Racing Team) 15:56
123. Giampaolo Cheula (ITA, Footon) 15:57
124. Josep Jufre Pou (ESP, Astana) 15:58
125. Gilberto Simoni (ITA, Lampre) 15:59
126. Michael Morkov (DEN, Team Saxo Bank) 16:00
127. Francesco Masciarelli (ITA, Acqua & Sapone) 16:01
128. Jérome Pineau (FRA, Quick Step) 16:02
129. Inigo Cuesta Lopez (ESP, Cervelo Test Team) 16:03
130. Thomas Voeckler (FRA, BBox Bouygues Telecom) 16:04
131. Steven Kruijswijk (NED, Rabobank) 16:05
132. Matthew Harley Goss (AUS, Team HTC) 16:06
133. Markus Fothen (GER, Team Milram) 16:07
134. Leonardo Bertagnolli (ITA, Androni Giocattoli) 16:08
135. Evgeni Petrov (RUS, Team Katusha) 16:09
136. Guillaume Bonnafond (FRA, AG2R La Mondiale) 16:10
137. Leonardo Duque (COL, Cofidis) 16:11
138. Daniel Moreno Fernandez (ESP, Omega Pharma) 16:12
139. Andrei Amador Bikkazakova (CRC, Caisse d'Epargne) 16:13
140. Alessandro Bisolti (ITA, Colnago) 16:14
141. Daniel Martin (IRL, Garmin) 16:15
142. Mathew Hayman (AUS, Sky Professional Cycling Team) 16:16
143. Fabio Sabatini (ITA, Liquigas) 16:17
144. Brent Bookwalter (USA, BMC Racing Team) 16:18
145. Ermanno Capelli (ITA, Footon) 16:19
146. Valentin Iglinskiy (KAZ, Astana) 16:20
147. Daniele Righi (ITA, Lampre) 16:21
148. Baden Cooke (AUS, Team Saxo Bank) 16:22
149. Caye Sarmiento Tunarrosa (COL, Acqua & Sapone) 16:23
150. Marco Velo (ITA, Quick Step) 16:24
151. Daniel Lloyd (GBR, Cervelo Test Team) 16:25
152. Yukiya Arashiro (JPN, BBox Bouygues Telecom) 16:26
153. Jos Van Emden (NED, Rabobank) 16:27
154. Michael Albasini (SWI, Team HTC) 16:28
155. Fabian Wegmann (GER, Team Milram) 16:29
156. Jose Rodolfo Serpa Perez (COL, Androni Giocattoli) 16:30
157. Vladimir Karpets (RUS, Team Katusha) 16:31
158. Yuriy Krivtsov (UKR, AG2R La Mondiale) 16:32
159. David Moncoutie (FRA, Cofidis) 16:33
160. Charles Wegelius (GBR, Omega Pharma) 16:34
161. Vasil Kiryienka (BLR, Caisse d'Epargne) 16:35
162. Manuel Belletti (ITA, Colnago) 16:36
163. Svein Tuft (CAN, Garmin) 16:37
164. Gregory Henderson (NZL, Sky Professional Cycling Team) 16:38
165. Vincenzo Nibali (ITA, Liquigas) 16:39
166. Mauro Santambrogio (ITA, BMC Racing Team) 16:40
167. Matthias Brandle (AUT, Footon) 16:41
168. Paolo Tiralongo (ITA, Astana) 16:42
169. Matteo Bono (ITA, Lampre) 16:43
170. Nicki Sörensen (DEN, Team Saxo Bank) 16:44
171. Vladimir Miholjevic (CRO, Acqua & Sapone) 16:45
172. Matteo Tosatto (ITA, Quick Step) 16:46
173. Ignatas Konovalovas (LTU, Cervelo Test Team) 16:47
174. Yury Trofimov (RUS, BBox Bouygues Telecom) 16:48
175. Pieter Weening (NED, Rabobank) 16:49
176. Adam Hansen (AUS, Team HTC) 16:50
177. Linus Gerdemann (GER, Team Milram) 16:52
178. Michele Scarponi (ITA, Androni Giocattoli) 16:54
179. Filippo Pozzato (ITA, Team Katusha) 16:56
180. Sébastien Hinault (FRA, AG2R La Mondiale) 16:58
181. Damien Monier (FRA, Cofidis) 17:00
182. Michiel Elijzen (NED, Omega Pharma) 17:02
183. Marzio Bruseghin (ITA, Caisse d'Epargne) 17:04
184. Sacha Modolo (ITA, Colnago) 17:06
185. David Millar (GBR, Garmin) 17:08
186. Bradley Wiggins (GBR, Sky Professional Cycling Team) 17:10
187. Ivan Basso (ITA, Liquigas) 17:12
188. Cadel Evans (AUS, BMC Racing Team) 17:14
189. Eros Capecchi (ITA, Footon) 17:16
190. Alexandre Vinokourov (KAZ, Astana) 17:18
191. Alessandro Petacchi (ITA, Lampre) 17:20
192. Richie Porte (AUS, Team Saxo Bank) 17:22
193. Stefano Garzelli (ITA, Acqua & Sapone) 17:24
194. Dario Cataldo (ITA, Quick Step) 17:26
195. Carlos Sastre Candil (ESP, Cervelo Test Team) 17:28
196. William Bonnet (FRA, BBox Bouygues Telecom) 17:30
197. Bauke Mollema (NED, Rabobank) 17:32
198. André Greipel (GER, Team HTC) 17:34

Mehr Informationen zu diesem Thema

11.06.2010McQuaid: Giro-Dopingtests alle unauffällig

Edinburgh (dpa) - UCI-Präsident Pat McQuaid spricht drei Wochen vor dem Start der Tour de France von „ermutigenden Zeichen“ im Anti-Dopingkampf. Die Tests des vergangenen Giro d`Italia „sehen n

01.06.2010Lampre zieht gegen Liquigas den Kürzeren

(rsn) – Das mit Spannung erwartete Giro-Duell der beiden italienischen ProTour-Teams fiel aus – zu überlegen präsentierte sich Ivans Bassos Liquigas-Team gegen die Lampre-Mannschaft von Damiano

31.05.2010Basso: "Wir greifen Contador bei der Tour an"

(rsn) - Ivan Basso im Glück. Kurz nachdem er zum zweiten Mal den Giro d’Italia gewann, gab der Liquigas-Kapitän die baldige Geburt seines dritten Kindes bekannt. Im Interview mit cyclingnews.com

31.05.2010Evans: "Rang fünf etwas enttäuschend"

(rsn) – Auf Platz fünf beendete Weltmeister Cadel Evans (BMC Racing) den zweiten Giro d’Italia seiner Karriere – ein Ergebnis, mit dem der Australier nicht zufrieden war. "Wir alle traten an, u

30.05.2010Giro-Sieger Basso stärker als 2006?

Verona/Hamburg (sid/dpa/rsn) - Ivan Basso hat sich im alten Amphitheater von Verona zum König des 93. Giro d`Italia gekrönt. „Ich bin sehr, sehr glücklich. Dieser Sieg ist fantastisch“, sagte B

30.05.2010Basso als "Champion wieder geboren"

Verona (dpa) - Ivan Basso (Liquigas) hat zum zweiten Mal nach 2006 den Giro d`Italia gewonnen. Vier Jahre nach seinem ersten Triumph verwies der 32-Jährige in der Endabrechnung den Spanier David Arro

30.05.2010Basso nach "tiefem Fall" wieder ganz oben

Verona (dpa) - Ivan Basso ist wieder da. 21 Monate Monate nach Ablauf seiner Dopingsperre trumpfte der 32-Jährige beim 93. Giro d`Italia wie zu alten Zeiten auf.Der Italiener, der mit einem relativ k

30.05.2010Startliste Zeitfahren des 93. Giro d´Italia

(rsn) - Marco Corti eröffnet als Letztplazierter des Gesamtklassements das Zeitfahren von Verona um 14:40 Uhr. Im Abstand von einer Minute gehen die Fahrer auf die 15 Kilometer lange Strecke. Vor den

29.05.2010Tschopp siegt! Evans attackiert zu spät

Ponte di Legno-Tonale (dpa) - Ivan Basso steht beim Giro d`Italia vor seinem zweiten Gesamtsieg nach 2006. Der italienische Liquigas- Kapitän verteidigte auf der letzten Bergetappe sein 24 Stunden zu

28.05.2010Evans gibt den Kampf um das Rosa Trikot auf

(rsn) – Nach der 19. Etappe des Giro d’Italia ist Cadel Evans (BMC Racing) nicht nur vom vierten auf den fünften Platz der Gesamtwertung zurückgefallen, sondern wohl auch keine Chance auf den Ge

28.05.2010Wiederholt sich für Basso Giro-Geschichte?

(rsn) – Aprica war auch diesmal für Ivan Basso (Liquigas) eine Anstrengung wert. 2006, dem Jahr als er den Giro gewann – und kurz darauf wegen seiner Verstrickung in die Operacion Puerto von der

28.05.2010Basso strahlt in Rosa

(sid/rsn/dpa) - Zwei Tage vor dem Ende des 93. Giro d´Italia hat der Italiener Ivan Basso (Liquigas) das Rosa Trikot erobert und damit seinen zweiten Gesamtsieg nach 2006 dicht vor Augen. Der Ende 20

Weitere Radsportnachrichten

16.06.2024Radsport live im TV und im Ticker: Die Rennen des Tages

(rsn) – Welche Radrennen finden heute statt? Wo und wann kann man sie live im Fernsehen oder Stream verfolgen? Und wo geht´s zum Live-Ticker? In unserer Tagesvorschau informieren wir über die wic

16.06.2024Giro Next Gen: Ausreißer Behrens verpasst knapp Etappensieg

(rsn) – Niklas Behrens (Lidl – Trek Future Racing) hat zum Abschluss des Giro Next Gen (2.2u) knapp den Etappensieg verpasst. Aus einer zehnköpfigen Ausreißergruppe musste sich der 20-Jährige i

16.06.2024Waerenskjold hält Vacek mit Geschick und Glück auf Distanz

(rsn) – Mit Geschick und Glück hat Sören Waerenskjold (Uno-X Mobility) am Schlusstag der 93. Belgium Tour (2.Pro) sein Führungstrikot verteidigt und sich die Gesamtwertung mit vier Sekunden Vorsp

16.06.2024Adam Yates zieht sich fünf Jahre alten Tirreno-Stachel

(rsn) – Joao Almeida (UAE Team Emirates) hat das abschließende Bergzeitfahren der Tour de Suisse (2.UWT) für sich entschieden, den Gesamtsieg aber sicherte sich sein Teamkollege Adam Yates, der au

16.06.2024Tour de Kurpie: Berthold Radteam fährt fünf Mal in die Top Ten

(rsn) - Mit gleich fünf Top-Ten-Platzierung tritt das Berthold Radteam die Heimreise von der Premiere der Tour de Kurpie (2.2) in Polen an. "Wir sind darüber absolut glücklich", so Achim Berthold,

16.06.2024Maire schnappt an der Hutterer Höss Zoidl den Gesamtsieg weg

(rsn) – Adrien Maire (TDT – Unibet) hat auf der finalen Etappe der Oberösterreich Rundfahrt (2.2) einen Heimsieg von Riccardo Zoidl (Felt – Felbermayr) verhindert. Der 23-jährige Franzose fin

16.06.2024Aleotti meistert alle Schwierigkeiten und gewinnt Tour of Slovenia

(rsn) – Mit einer starken Vorstellung hat Giovanni Aleotti (Bora – hansgrohe) am letzten Tag der 30. Tour of Slovenia (2.Pro) das Grüne Trikot verteidigt und sich knapp, aber letztlich souverän

16.06.2024“Frühaufsteher“ Stosz krönt perfekte Felbermayr-Woche

(rsn) - Felt - Felbermayr hat sich mit einem weiteren Sieg aus Mauritius verabschiedet. Nachdem man bereits die Gesamtwertung und drei Etappen der Tour du Maurice (2.2) gewonnen hatte, ging auch das

16.06.2024Vollering zündet im letzten Sektor die Rakete

(rsn) – Nach dem Auftakt zur Tour de Suisse Women (2.WWT) hat Demi Vollering (SD Worx - Protime) auch das Bergzeitfahren über 15,7 Kilometer von Aigle nach Villars-sur-Ollon für sich entschieden.

16.06.2024Yates und Almeida: Teamkollegen und Gegner auf Augenhöhe

(rsn) - Das sieht man nicht alle Tage. Ungeniert beharken sich die beiden UAE-Emirates-Profis Joao Almeida und Adam Yates seit drei Etappen um den Gesamtsieg bei der bei der 87. Tour de Suisse. Ungew

15.06.2024Oberösterreich: Zoidl bringt sich vor Königsetappe in Position

(rsn) - Auf der anspruchsvollen 2. Etappe der Oberösterreich-Rundfahrt (2.2) hat Aaron Dockx (Alpecin – Deceuninck Development) einen Doppelschlag gelandet. Der Belgier setzte sich nach 105 Kilome

15.06.2024Aranburu nach Vaceks Attacke mit perfektem Bergaufsprint

(rsn) – Alex Aranburu (Movistar) hat die 4. Etappe der Belgium Tour (2.Pro) für sich entschieden und seinen ersten Sieg seit fast zwei Jahren gefeiert. Der 28-jährige Spanier ließ auf über 177 K

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Baloise Belgium Tour (2.Pro, BEL)
  • Tour of Slovenia (2.Pro, SLO)