Deutscher Zeitfahrmeister muss umdisponieren

Bert Grabsch: Kalifornien statt Bayern

Foto zu dem Text "Bert Grabsch: Kalifornien statt Bayern"
Bert Grabsch (HTC-Columbia) Foto: ROTH

16.05.2010  |  (rsn) – Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Diese Erfahrung musste Bert Grabsch (HTC-Columbia) machen, der in seinem Rennkalender kurzfristig die Bayern-Rundfahrt (26. – 30. Mai) durch die Tour of California (16. – 23. Mai) ersetzen musste. Den Trip an die Westküste der USA sieht der deutsche Zeitfahrmeister mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

„Eigentlich war mein Plan, jetzt zu trainieren und dann die Bayern-Rundfahrt zu bestreiten. Dort wäre ich sehr motiviert an den Start gegangen“, so Grabsch am Samstag zu Radsport News. Aber dann fiel der für Kalifornien vorgesehene Kanadier Hayden Roulsten aus und die Teamleitung benötigte einen erfahrenen, tempoharten Fahrer. Die Wahl fiel auf den Wittenberger mit Wohnsitz in der Schweiz.

„Da die Teamleitung auf mich bauen kann und ich in den letzten Jahren immer zuverlässig war, durfte ich oder musste ich hier herkommen“, erklärte Grabsch und fügte an: „Ich sehe es positiv, dass man unbedingt mich hier am Start sehen will. Die Tour of California ist für uns ein sehr wichtiges Rennen. Das Team hat seinen Sitz in Kalifornien und schon aus diesem Grund kommt der Rundfahrt natürlich eine ganz besondere Bedeutung zu.“

Grabsch wird vor allem auf den Flachetappen viel arbeiten müssen: Fluchtgruppen zurückholen und Massensprints vorbereiten, in denen dann sein Kapitän Mark Cavendish den angestrebten Etappensieg einfahren soll. Erst am vorletzten Tag der Rundfahrt wird der Zeitfahrweltmeister von 2008 nicht an sein Team, sondern an sich denken dürfen. Im Zeitfahren von Los Angeles will Grabsch in seiner Spezialdisziplin ein gutes Ergebnis erzielen.

Unabhängig davon ist der 34-Jährige zuversichtlich, auch diesmal den Sprungs in’s Tour de France-Aufgebot von Columbia zu schaffen. „Das Team in Kalifornien wird wohl im Großen und Ganzen dem gleichen, das auch bei der Tour startet“, so Grabsch. „Und wenn meine Form stimmt und ich nicht stürze oder krank werde, bin ich bei der Tour dabei.“

Mehr Informationen zu diesem Thema

24.05.2010Kalifornien: Gruppetto wegen 30 Sekunden disqualifiziert

(rsn) – Mit seinen eigenen Leistungen konnte das Rabobank-Duo Grischa Niermann und Paul Martens bei der am Sonntag zu Ende gegangenen Kalifornien-Rundfahrt zufrieden sein. Dafür boten die Organisat

24.05.2010Rogers wehrt am letzten Tag alle Angriffe ab

(rsn) – Michael Rogers (HTC-Columbia) hat sich auch am letzten Tag der Kalifornien-Rundfahrt das Gelbe Trikot nicht nehmen lassen und damit erstmals in seiner Karriere das größte Rennen der USA ge

23.05.2010Armstrong sitzt wieder auf dem Rad

(rsn) - Lance Armstrong (RadioShack) ist nur zwei Tage nach seinem schweren Sturz bei der Kalifornien-Rundfahrt wieder auf´s Rad gestiegen. "Ich war 90 Minuten locker mit meinem City-Bike unterwegs.

23.05.2010Tony Martin kommt in Fahrt, Rogers baut Gesamtführung aus

(rsn) – Tony Martin (HTC-Columbia) kommt nach einem enttäuschenden Frühjahr rechtzeitig zur Tour de France in Fahrt. Der Eschborner mit Schweizer Wohnsitz ließ am Samstag im Zeitfahren der Kalifo

22.05.2010Burghardt muss in Kalifornien nach Sturz aufgeben

(rsn) – Marcus Burghardt (BMC Racing) hat die Kalifornien-Rundfahrt nach einem Sturz auf der 6. Etappe aufgeben müssen. Der 26 Jahre alte Sachse war ebenso wie sein Teamkollege Chris Butler in der

22.05.2010Der Große Bär fordert seine Opfer

(rsn) – Das sechste Teilstück der Kalifornien-Rundfahrt (Kat. 2.HC) hatte es mächtig in sich. Während die Klassementfahrer auf der Königsetappe über knapp 5.000 Höhenmeter um den Tagessieg un

22.05.2010Bruyneel: Armstrongs Tour-Teilnahme nicht gefährdet

(dpa/rsn) - Lance Armstrongs Tour-Teilnahme ist nicht gefährdet. Er fühle sich „physisch nicht großartig“, sagte sein RadioShack-Teamchef Johann Bruyneel, nachdem der siebenfache Toursieger auf

22.05.2010Sagan fordert Rogers und Leipheimer heraus

(rsn) – Der Slowake Peter Sagan (Liquigas) hat bei der Kalifornien-Rundfahrt seinen zweiten Tagessieg hintereinander gefeiert. Der 20 Jahre alte Neoprofi ließ auch auf der Königsetappe über 217,7

21.05.2010Martens: "Eine Bombe hat den Radsport getroffen"

(rsn) – Auf der 5. Etappe der Kalifornien-Rundfahrt zeigten sich bei Rabobank die beiden Deutschen ganz vorn. Grischa Niermann fuhr lange Zeit in der Gruppe des Tages, die erst kurz vor dem Ziel wi

21.05.2010O´Grady fällt mit Schlüsselbeinbruch aus

(rsn) - Stuart O´Grady (Saxo Bank) hat sich bei seinem Sturz auf der 5. Etappe der Kalifornien-Rundfahrt das rechte Schlüsselbein gebrochen. Das teilte der dänische Rennstall am Freitag mit. Der 36

21.05.2010Armstrong: Ellenbogenprellung und Platzwunde im Gesicht

(rsn) – Lance Armstrong (RadioShack) hat sich bei seinem Sturz auf der 5. Etappe der Kalifornien-Rundfahrt eine schwere Prellung des linken Ellenbogens sowie eine drei Zentimeter lange Platzwunde un

21.05.2010Haussler bei Sturz am Knie verletzt

(rsn) - Heinrich Haussler (Cervélo TestTeam) hat sich bei seinem Sturz auf der 5. Etappe der Kalifornien-Rundfahrt am Knie verletzt und musste wie Lance Armstrong (RadioShack) und der Australier Stua

Weitere Radsportnachrichten

20.06.2024Mohoric wird in Slowenien Pogacars Nachfolger

(rsn) – Die vorletzte Juniwoche ist den Nationalen Meisterschaften vorbehalten. Zunächst stehen die Wettbewerbe im Zeitfahren an, ehe am Wochenende die Straßenrennen folgen. Wir liefern hier eine

20.06.2024Van der Breggen will´s nochmal wissen

(rsn) - Nach drei Jahren als Sportliche Leiterin von SD Worx – Protime wird Anna van der Breggen ab dem 1. Januar 2025 wieder als Fahrerin für den niederländischen Rennstall unterwegs sein. “Ich

20.06.2024Sinkeldam kündigt Rücktritt zum Saisonende an

(rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie regelmäßig über Personalien aus der Welt des Profiradsports. Ob es sich um Teamwechsel, Vertragsverlängerungen oder R

20.06.2024Longo Borghini büßt Titel und Olympiaticket an Guazzini ein

(rsn) – Die vorletzte Juniwoche ist den nationalen Meisterschaften vorbehalten. Zunächst stehen die Wettbewerbe im Zeitfahren an, ehe am Wochenende die Straßenrennen folgen. Wir liefern eine Zusam

20.06.2024Österreichs Stars kämpfen in Mühlviertler Hügelwelt um die Titel

(rsn) - Das Mühlviertel ist vom 21. – 23. Juni 2024 Austragungsort der Österreichischen Staatsmeisterschaften im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen. Im Zeitfahren der Frauen wird auf dem 23,6

20.06.2024Sporza: Vlasov verzichtet auf möglichen Olympia-Start

(rsn) – Aleksander Vlasov (Bora – hansgrohe) gehört zwar zu denjenigen russischen und weißrussischen Sportlern, die vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) die vorläufige Erlaubnis erhalt

20.06.2024Visma - Lease a Bike fährt die Tour in blauen Trikots

(rsn) – Visma – Lease a Bike wird wie in den vergangenen Jahren auch die Tour de France in einem eigens dafür konzipierten Trikot bestreiten. Wie der niederländische Rennstall auf X – ehemals

20.06.2024Visma - Lease a Bike mit Vingegaard und van Aert zur Tour

(rsn) – Jetzt ist es offiziell: Visma – Lease a Bike wird mit Titelverteidiger Jonas Vingegaard und Wout van Aert am 29. Juni in Florenz zum Start der 111. Tour de France antreten. Wie der niede

20.06.2024Die Aufgebote für die 111. Tour de France

(rsn) – Am 29. Juni beginnt im italienischen Florenz die 111. Tour de France. Auf der Startliste stehen insgesamt 176 Profis aus 22 Teams, die in der toskanischen Metropole die zweite Grand Tour des

20.06.2024Die Favoriten für die Elite-Zeitfahren und -Straßenrennen

(rsn) - Am Freitag beginnen in Bad Dürrheim und Donaueschingen die Deutschen Straßen-Meisterschaften mit dem Zeitfahren der U23 Frauen. Am Sonntag endet das dreitägige Spektakel gegen 16:45 Uhr mit

19.06.2024Wiggins laut Anwalt bankrott und obdachlos

(rsn) - Sir Bradley Wiggins soll laut britischen Medienberichten bankrott und obdachlos sein. Der Toursieger von 2012 hatte schon seit mehreren Jahren mit finanziellen Problemen zu kämpfen, laut der

19.06.2024Hoole entscheidet niederländischen Sekundenkrimi für sich

(rsn) – Die vorletzte Juniwoche ist den nationalen Meisterschaften vorbehalten. Zunächst stehen die Wettbewerbe im Zeitfahren an, ehe am Wochenende die Straßenrennen folgen. Wir liefern eine Zusam

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine