Alexander Wetterhall gewinnt FBD Insurace RAS

Degenkolb siegt mit viel Thüringer Energie

Foto zu dem Text "Degenkolb siegt mit viel Thüringer Energie "
John Degenkolb (Thüringer Energie Team) Foto: ROTH

31.05.2010  |  (rsn) - John Degenkolb hat der ohnehin schon beeindruckenden Bilanz des Thüringer Energie Teams beim FBD Insurace RAS (Kat. 2.) in Irland einen weiteren Glanzpunkt hinzugefügt. Auf der Schlussetappe über 140 Kilometer von Kilcullen nach Skerries bescherte der 21-jährige Geraer seiner Mannschaft den dritten Sieg im Verlauf der achttägigen Rundfahrt. Degenkolb sicherte sich mit seinem zweiten Tageserfolg auch das Punketrikot.

Die Rundfahrt gewann der Schwede Alexander Wetterhall vom Sprocket-Team, das vom früheren Paris-Roubaix-Gewinner Magnus Backstedt geleitet wird. Der 24-Jährige lag in der Endabrechnung 59 Sekunden vor dem Briten Peter Williams (Motorpoint Marshalls Pasta) und 1:32 Minuten vor dem Namibier Dan Craven (Rapha Condor Sharp).

"Die Jungs sind heute wieder ein tolles Rennen gefahren. Erst war Bastian Bürgel lange in einer Spitzengruppe, die erst 20 Kilometer vor dem Ziel eingeholt wurde, und dann hat die Mannschaft den Massensprint perfekt für Dege angefahren", zeigte sich Teammanager Jörg Werner mit dem Auftritt seiner Fahrer sehr zufrieden.

Maximilian May hatte zuvor die 4. Etappe und Degenkolb das sechste Teilstück gewonnen. „Wir haben bei der Rundfahrt eine starke Leistung gezeigt, darauf können die Rennfahrer stolz sein", sagte Werner, der sich neben den drei Etappensiegen noch über acht Top-Ten-Platzierungen und die Plätze neun (Degenkolb), zehn (May) und elf (JakobSteigmiller) in der Gesamtwertung freuen konnte.

Mehr Informationen zu diesem Thema

29.05.2010Für uns gab’s nichts zu lachen!

(rsn) - Zum ersten Mal in dieser Woche begann ein Tag mit typisch irischem Wetter. Das war mir aber schon klar, als ich mitten in der Nacht aufwachte und ein paar betrunkene Mädels vor unserem Fenste

28.05.2010Degenkolb jubelt beim RAS

(rsn) - John Degenkolb (Thüringer Energie Team) hat die 6. Etappe des FBD Insurance RAS (Kat. 2.2) gewonnen. Der 21-Jährige setzte sich auf dem 127 Kilometer langen Teilstück von Carrick-on-Suir n

27.05.2010Kugler fehlen acht Sekunden zur Gesamtführung

(rsn) - Der Österreicher Josef Kugler (KTM Gebrüder Weiss) hat auf der Königsetappe des FBD Insurance RAS (Kat. 2.2) den dritten Platz belegt und sich bis auf acht Sekunden an den Gesamtführenden

26.05.2010May-Feiertag beim FBD Insurance RAS

(rsn) – Maximilian May (Thüringer Energie Team) hat die vierte Etappe des FBD Insurance RAS (Kat. 2.2) in Irland gewonnen. May siegte im Sprint einer 20 Fahrer starken Spitzengruppe vor dem Austral

25.05.2010O`Loughlin mit Heimsieg auf der 3. Etappe

(rsn) - Der Ire David O`Loughlin (An Post Cycling) hat die vierte Etappe des FBD Insurance RAS (Kat. 2.2) gewonnen. O`Loughlin setzte sich im Sprint einer vier Fahrer starken Spitzengruppe vor Vorjah

25.05.2010Spanier wurden Fingerkuppen abgerissen

(rsn) - Gute Nachrichten vom FBD Insurance RAS (Kat. 2.2). Die Fahrer, die am Vortag auf der 2. Etappe von einem Jeep erfasst wurden, haben keine lebensbedrohlichen Verletzungen davon getragen. E

24.05.2010Jeep rast ins Fahrerfeld

(rsn) – Nach einem furchtbaren Unfall ist die 2. Etappe des irischen FBD Insurance RAS (Kat. 2.2) neutralisiert worden. 50 Kilometer vor dem Ziel war ein Jeep in einer unübersichtlichen Kurve in da

23.05.2010Craven gewinnt Auftakt des FBD Insurance Ras

(rsn) - Dan Craven (Rapha Condor) hat den Auftakt des FBD Insurance Ras (Kat. 2.2) in Irland gewonnen und auch die Gesamtführung übernommen. Craven setzte sich im Sprint einer acht Fahrer starken S

Weitere Radsportnachrichten

17.06.2024Bradbury und Niewiadoma krönen Offensiv-Gala mit Doppelsieg

(rsn) – Das deutsche Team Canyon – SRAM hat mit einer beeindruckenden Teamleistung auf der 3. Etappe der Tour de Suisse Women (2.WWT) nicht nur einen Doppelsieg eingefahren, sondern auch einen gro

17.06.2024Visma mit Vingegaard, Kelderman und van Aert zur Tour?

(rsn) – In den kommenden Tagen wird Visma – Lease a Bike sein Aufgebot für die 111. Tour de France präsentieren. Die Nachricht wird mit viel Spannung erwartet, denn nach Stürzen beim Critériu

17.06.2024Die Aufgebote für die 111. Tour de France

(rsn) – Am 29. Juni beginnt im italienischen Florenz die 111. Tour de France. Auf der Startliste stehen insgesamt 176 Profis aus 22 Teams, die in der toskanischen Metropole die zweite Grand Tour des

17.06.2024Quereinsteiger Jasch klettert in seinem zehnten Rennen in die Top 10

(rsn) – Zufriedenstellend für die deutschen Fahrer und Teams endete am Sonntag die Oberösterreich-Rundfahrt (2.2). Lukas Meiler (Vorarlberg) konnte sich am Schlusstag noch das Bergtrikot sichern,

17.06.2024Tour de Berlin Feminin findet in diesem Jahr nicht statt

(rsn) – Nach der Premiere als Eintagesrennen im vergangenen Jahr sollte die Tour de Berlin Feminin 2024 zu einer dreitägigen UCI-Rundfahrt der Kategorie 2.1 ausgebaut werden. Rund anderthalb Monate

17.06.2024Gall setzte wichtige Reize, um in Topform zu kommen

(rsn) – Mit seinem Etappensieg und einem Tag im Gelben Trikot ging bei der letztjährigen Tour de Suisse der Stern von Felix Gall (Decathlon - AG2R La Mondiale) so richtig auf. Zwar konnte der Ostt

17.06.2024Track Champions League 2024 mit 5 Events an 3 Stationen

(rsn) – Die UCI Track Champions League geht im Herbst in ihre vierte Saison und hat ihren Rennkalender für 2024 verdichtet: Nur noch drei Wettkampforte und drei Wochenenden umfasst die Rennserie, d

17.06.2024Homrighausen trotz Lebensmittelvergiftung 5. in Marokko

(rsn) - Für Heiko Homrighausen (Embrace The World) ist die Tour du Maroc (2.2) zwar mit einem fünften Gesamtrang zu Ende gegangen. Allerdings behielt sein Team den Abschluss der Rundfahrt in keiner

17.06.2024Tour of Slovenia: Santic - Wibatech offensiv, aber ohne Ergebnis

(rsn) – Für Santic – Wibatech ging die Slowenien-Rundfahrt (2.Pro) zwar ohne Spitzenergebnis zu Ende. Allerdings präsentierte sich das Aufgebot des Passauer Kontinental-Rennstalls gegen die zah

17.06.2024Radsport live im TV und im Ticker: Die Rennen des Tages

(rsn) – Welche Radrennen finden heute statt? Wo und wann kann man sie live im Fernsehen oder Stream verfolgen? Und wo geht´s zum Live-Ticker? In unserer Tagesvorschau informieren wir über die wic

16.06.2024Riccitellos Ziel: “Podiums-Kandidat bei den Grand Tours“

(rsn) - Schneller als Tom Pidcock, schneller als Egan Bernal (beide Ineos Grenadiers), schneller als Enric Mas (Movistar), schneller als viele Stars – Vierter in der Tageswertung, Fünfter in der Ge

16.06.2024Waerenskjold hält Vacek mit Geschick und Glück auf Distanz

(rsn) – Mit Geschick und Glück hat Sören Waerenskjold (Uno-X Mobility) am Schlusstag der 93. Belgium Tour (2.Pro) sein Führungstrikot verteidigt und sich die Gesamtwertung mit vier Sekunden Vorsp

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine