Deutsch-Italiener fliegt über geöffnete Beifahrertür

Cioni bei Trainingsausfahrt von Autofahrer attackiert

Foto zu dem Text "Cioni bei Trainingsausfahrt von Autofahrer attackiert"
Maik Robert Cioni fährt 2010 für das rumänische Tusnad-Team. Foto: Worldofbike

03.06.2010  |  (rsn) – Bei einer Trainingsausfahrt in seiner Essener Heimat wurde Maik Cioni (Tusnad Cycling Team) am vergangenen Freitag von einem wütenden Autofahrer attackiert und regelrecht vom Rad geholt. Auf einer breiten Landstraße im Essener Süden wollte ein Cabriofahrer an Cioni vorbeiziehen und kam dem Deutsch-Italiener dabei gefährlich nahe.

„Der Mann schrie mich an, ich solle weiter rechts fahren, was aber wegen der vielen Gullis nicht wirklich möglich war. Und das war das letzte, was ich hörte“, berichtete Cioni Radsport News. „So schnell, wie der Kerl vor mir dann seine Beifahrertür öffnete, konnte ich gar nicht reagieren, auch, weil ich von seinem Geschrei völlig perplex war. Ich machte samt Rad einen Abflug über die Tür.“ Der Cabriofahrer fuhr  davon, ohne sich um den am Boden Liegenden zu kümmern.

„Ich hatte glücklicherweise einen Helm auf und bin auch günstig aufgeschlagen“, so Cioni, der seit dieser Saison für das rumänische Continental-Team Tusnad fährt. „Ich habe zwar starke Schmerzen, aber außer dem Carbobrahmen ist zum Glück nichts gebrochen. Das Training fällt die nächsten Tage allerdings aus. Eigentlich sollte es zu ein paar Rennen wie die Rumänien-Rundfahrt und die Oberösterreich-Rundfahrt gehen, aber daraus wird jetzt nichts.“

Cioni, der sich das Nummernschild des Cabrios nicht merken konnte, weiß nicht, ob er Anzeige erstatten soll. „Gegen Unbekannt wird das wohl nicht viel bringen“, so der 30-Jährige, der fassungslos auf die gefährliche Attacke des Autofahrers reagierte: „Ich weiß nicht, was den Mann derart auf die Palme gebracht haben, dass er seine ganze Wut an mir auslassen musste.“

Weitere Radsportnachrichten

19.06.2024Europameister Tarling verteidigt Britischen Titel

(rsn) – Die vorletzte Juniwoche ist den nationalen Meisterschaften vorbehalten. Zunächst stehen die Wettbewerbe im Zeitfahren an, ehe am Wochenende die Straßenrennen folgen. Wir liefern eine Zusam

19.06.2024Henderson holt sich ihren zweiten Titel

(rsn) – Die vorletzte Juniwoche ist den nationalen Meisterschaften vorbehalten. Zunächst stehen die Wettbewerbe im Zeitfahren an, ehe am Wochenende die Straßenrennen folgen. Wir liefern eine Zusam

19.06.2024Blummenfelt und Visma-Urgestein Bouwman zu Jayco?

(rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie regelmäßig über Personalien aus der Welt des Profiradsports. Ob es sich um Teamwechsel, Vertragsverlängerungen oder R

19.06.2024Wiggins soll laut Anwalt kein Zuhause mehr haben

(rsn) - Sir Bradley Wiggins soll laut britischen Medienberichten für bankrott erklärt worden sein. Der Toursieger von 2012 hatte seit mehreren Jahren finanzielle Probleme, laut der britischen Tagesz

18.06.2024Lidl und Canyon fühlen Vollerings SD Worx gehörig auf den Zahn

(rsn) – Die Teams Lidl – Trek und Canyon – SRAM haben am Montag und Dienstag auf der 3. und 4. Etappe der Tour de Suisse Women alles probiert, um Demi Vollering und ihr Team SD Worx – Protime

18.06.2024Vollering wehrt unzählige Canyon-Attacken ab und jubelt in Champagne

(rsn) –Demi Vollering (SD Worx – Protime) hat in Champagne ihren dritten Tagessieg bei der Tour de Suisse Women gefeiert und nach großem Kampf auf der Schlussetappe auch ihr Gelbes Trikot souver

18.06.2024Lidl - Trek: Tour-Doppelspitze durch Corona und Grippe lahmgelegt

(rsn) – Knapp zwei Wochen vor dem Grand Départ in Florenz bereit die geplante Tour-Doppelspitze von Lidl – Trek dem Team Sorgen. Sowohl Tao Geoghegan Hart als auch Giulio Ciccone sind erkrankt un

18.06.2024Österreich schickt Schmidbauer und Wafler zu Olympia

(rsn) – Maximilian Schmidbauer und Tim Wafler werden die österreichischen Farben bei den Olympischen Bahnwettbewerben von Paris vertreten. Für die beiden 22-Jährigen wird es die erste Olympia-Tei

18.06.2024113. Tour de France beginnt am 4. Juli 2026 in Barcelona

(rsn) – Die 113. Tour de France beginnt am 4. Juli 2026 in der katalanischen Hauptstadt Barcelona, wie die Organisatoren am Dienstag ankündigten. Die Ausrichterstadt der Olympischen Spiele 1992 war

18.06.2024Cofidis-Gründer Migraine im Alter von 79 Jahren verstorben

(rsn) – Das französische Team Cofidis um den Freiburger Simon Geschke trägt Trauer. Wie der Rennstall am Dienstag bestätigte, ist sein Gründer Francois Migraine im Alter von 79 Jahren verstorben

18.06.2024Straßen-DM im Rückblick: Die letzten zehn Jahre

(rsn) - Ende Juni stehen traditionell die Nationalen Meisterschaften an. In Deutschland entwickelten sich die Männer-Disziplinen in den letzten Jahren meist zu einer Angelegenheit für Bora - hansgr

18.06.2024Radsport live im TV und im Ticker: Die Rennen des Tages

(rsn) – Welche Radrennen finden heute statt? Wo und wann kann man sie live im Fernsehen oder Stream verfolgen? Und wo geht´s zum Live-Ticker? In unserer Tagesvorschau informieren wir über die wic

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine