Burgos-Rundfahrt: Spanier feiert zum Auftakt ersten Saisonsieg

Koldo Fernandez bricht den Bann

Foto zu dem Text "Koldo Fernandez bricht den Bann"
Koldo Fernandez (Euskaltel) Foto: ROTH

04.08.2010  |  (rsn) – Der Spanier Koldo Fernandez (Euskaltel) hat die 1. Etappe der Burgos-Rundfahrt (Kat. 2.HC) gewonnen. Der 28-Jährige setzte sich nach 143 Kilometern von Villasana de Mena nach Medina de Pomar im Massensprint gegen den Belgier Nikolas Maes (QuickStep) und den Franzosen Romain Feillu (Vacansoleil) durch. Rang vier ging an den Italiener Filippo Pozzato (Katjuscha).

Mit seinem ersten Saisonsieg übernahm Fernandez auch die Führung in der Gesamtwertung. Bislang musste sich der Euskaltel-Sprinter in diesem Jahr mit fünf zweiten Plätzen zufrieden geben.

Eigener Korrespondentenbericht folgt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Grand Prix Cycliste de (1.UWT, CAN)
  • Radrennen Männer

  • OVO Energy Tour of Britain (2.HC, GBR)
  • Turul Romaniei (2.1, ROU)
  • Duo Normand (1.1, FRA)
  • Int. Raiffeisen Grand Prix (1.2, AUT)
  • 100° Coppa Bernocchi - 43° (1.1, ITA)
  • Tour du Doubs (1.1, FRA)