Murcia-Rundfahrt: Fröhlingers Ausritt ohne Erfolg

Contador siegt schon wieder

Foto zu dem Text "Contador siegt schon wieder"
Alberto Contador (Saxo Bank-SunGard) gewinnt die 2. Etappe der Murcia-Rundfahrt. Foto: ROTH

05.03.2011  |  (rsn) - Alberto Contador (Saxo Bank) hat die Königsetappe der Murcia-Rundfahrt (Kat. 2.1) gewonnen und dadurch die Gesamtführung übernommen. Der umstrittene Spanier, der erst vor wenigen Wochen von seinem nationalen Verband überraschend vom Dopingverdacht freigesprochen wurde, setzte sich nach 184 Kilometern von Murcia nach Alhama de Murcia mit fünf Sekunden Vorsprung auf den Russen Denis Mentschow (Geox) und den Franzosen Jerome Coppel (Saur-Sojasun) durch.

Für Contador war es der erste Saisonsieg und zugleich der erste Erfolg im Saxo Bank-Dress. Der 28-Jährige geht mit drei Sekunden Vorsprung auf Coppel und fünf auf Mentschow am Sonntag in das abschließende 12,4 Kilometer lange Einzelzeitfahren.

Lange Zeit geprägt wurde das schwere Teilstück von Johannes Fröhlinger (Skil-Shimano). Der 25-jährige Freiburger hatte gemeinsam mit dem Spanier Jose Luis Roldán (Caja Rural) die Ausreißergruppe des Tages gebildet. Ihr Maximalvorsprung von 3:15 Minuten war gut 50 Kilometer vor dem Ziel allerdings aufgebraucht.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Finistère (1.1, FRA)
  • Liège - Bastogne - Liège (1.2U, BEL)
  • Arno Wallaard Memorial (1.2, NED)
  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)