Organisatoren verteilen fünf Wildcards

94. Giro d´Italia mit 23 Teams

Foto zu dem Text "94. Giro d´Italia mit 23 Teams"
Ivan Basso (Liquigas) hat den 93. Giro d´Italia gewonnen. Foto: ROTH

07.03.2011  |  (rsn) – Beim 94. Giro d’Italia (7. – 29. Mai) werden 23 Teams am Start stehen. Wie der Organisator RCS Sport mit Montag mitteilte, wurden neben den 18 ProTeams fünf Zweitdivisionäre eingeladen: das spanische Geox-TCM-Team mit Denis Mentschow und Carlos Sastre sowie die vier italienischen Mannschaften Farnese Vini (mit Giovanni Visconit und Patrik Sinkewitz sowie britischer Lizenz), Acqua & Sapone, Androni und Colnago-CSF Inox.

Gerüchte, wonach das niederländische Vacansoleil-Team wegen der Dopingfälle Riccardo Riccó und Ezequiel Mosquera keine Einladung erhalten würde, bestätigten sich nicht. Renndirektor Angelo Zomegnan hatte vor einigen Tagen noch einige Überraschungen bei der Benennung der Mannschaften angekündigt.

Die Teams: AG2R La Mondiale (Fra), BMC Racing Team, HTC-Highroad, Team Garmin-Cervélo, Team RadioShack (alle USA), Euskaltel-Euskadi, Movistar Team, Geox-TMC (alle SPA), Katusha Team (RUS), Lampre-ISD, Liquigas-Cannondale, Acqua & Sapone, Androni Giocattoli, Colnago-CSF (alle ITA) Sky Pro Cycling, Farnese Vini-Neri Sottoli (beide GBR), Leopard-Trek (Lux), Omega Pharma-Lotto, QuickStep Cycling Team (beide BEL),Pro Team Astana (KAZ), Rabobank Cycling Team, Vacansoleil-DCM (beide NED) Saxo Bank-Sungard (DEN)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)
  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • 51ème tour cycliste (2.1, FRA)
  • GP Izola (1.2, SLO)