Jelajah Malaysia: Celis gewinnt 2. Etappe

Westmattelmann verteidigt sein Bergtrikot

Foto zu dem Text "Westmattelmann verteidigt sein Bergtrikot"
Daniel Westmattelmann (Eddy-Merckx-Indeland) Foto: ROTH

09.03.2011  |  (rsn) – Daniel Westmattelmann (Eddy-Merckx-Indeland) hat auf der 2. Etappe der Jelajah Malaysia (Kat. 2.2) sein zum Auftakt der Rundfahrt errungenes Bergtrikot verteidigt. Der Ahlener sicherte sich bei der einzigen Bergwertung des Tages einen Punkt und hat nun gute Chancen, das Rote Trikot auch nach der 3. Etappe überstreifen zu können. Auf den 158,2 Kilometern von Kluang nach Kuala Rompin steht nämlich erneut nur eine Bergwertung im Programm.

Das zweite Teilstück über 221,4 Kilometer zwischen Bandar Penawar und Kluang gewann der Spanier Felix Vidal Celis (Letua Cycling-Team) im Massensprint vor den beiden Malaysiern Anura Manan und Hariff Salleh (beide Terengganu). Westmattelmanns Teamkollege David Kopp landete auf dem achten Rang.

In der Gesamteinzelwertung führt weiter der Iraner Mehdi Sohrabi (Täbriz Petrochemical) vor Salleh und Manan. Kopp belegt Platz 13.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • V4 Special Series (1.2, HUN)
  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)