Ohne Evans bei Mailand-San Remo

BMC will mehrere Trümpfe spielen

Foto zu dem Text "BMC will mehrere Trümpfe spielen"
Alessandro Ballan (BMC) auf der 1. Etappe der Tour Down Under Foto: ROTH

16.03.2011  |  (rsn) – Mit dem Italiener Alessandro Ballan an der Spitze nimmt das BMC-Team am Samstag die 102. Auflage von Mailand-San Remo in Angriff. Nach seinem Sieg bei Tirreno-Adriatico wird dagegen der Australier Cadel Evans auf einen Start beim ersten Frühjahrsklassiker des Jahres verzichten.

"Mit Alessandro Ballan, Marcus Burghardt, George Hincapie und Greg Van Avermaet stehen einige Optionen zur Verfügung", erklärte der Sportliche Leiter John Lelangue. Unterstützung bei dem 298 Kilometer langen Rennen erhält das Quartett vom Niederländer Karsten Kroon, dem Italiener Manuel Quinziato sowie den beiden Schweizern Michael Schär und Danilo Wyss.

"Mit diesem starken Team können wir verschiedene Trümpfe ausspielen und schauen, was bis zum letzten Anstieg passiert", so Lelangue zur Teamtaktik. "Vielleicht haben wir nicht die stärksten Fahrer im Team, aber wir sind eine der besten Mannschaften. Das ermöglicht es, etwas Spezielles zu machen."

Das BMC Racing-Aufgebot: Alessandro Ballan, Marcus Burghardt, George Hincapie, Karsten Kroon, Manuel Quinziato, Michael Schär, Greg Van Avermaet, Danilo Wyss

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)
  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • 51ème tour cycliste (2.1, FRA)
  • GP Izola (1.2, SLO)