Erweiterung der Aortenwurzel

Spanier Melero muss seine Karriere beenden

09.04.2011  |  (rsn) – Ivan Melero wurde am Freitag 28 Jahre alt. Grund zur Freude hatte er jedoch nicht. Der Spanier, der zu Saisonbeginn beim US-Zweitdivisionär Team Type 1 unterschrieben hatte, muss seine Karriere wegen einer erweiterten Aortenwurzel vorzeitig beenden. Das gab das Team am Samstag bekannt.

Bereits im Dezember wurden die Probleme festgestellt. In der Folgezeit musste Melero, der noch kein Saisonrennen bestreiten konnte, weitere Untersuchungen über sich ergehen lassen. „Wir wollten sehen, ob dies durch Übertraining hervorgerufen wurde oder ob es ein Dauerzustand hieß“, teilte der Rennstall mit. Es stellte sich als Dauerzustand heraus, an eine Fortsetzung der Karriere ist somit nicht mehr zu denken. „Diese Wurzel ist der Punkt, wo das Blut das Herz verlässt. Eine solche Erweiterung der Aortenwurzel hat für einen Leistungssportler weitreichende Folgen. Da steht das Leben des Athleten auf dem Spiel.“

Als Leistungssportler kann Melero nicht mehr aktiv sein, auf sein normales Leben wird diese Erkrankung aber keine Auswirkungen haben, teilte das Team weiter mit.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Santos Tour Down Under (2.UWT, AUS)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta al Tachira en Bicicleta (2.2, VEN)