Alexander Efimkin gewinnt 47. Türkei-Rundfahrt

Van Hummel schlägt Greipel im Fotofinish

Foto zu dem Text "Van Hummel schlägt Greipel im Fotofinish"
Kenny van Hummel (Skil-Shimano) gewinnt die letzte Etappe der Türkei-Rundfahrt 2011. Foto: ROTH

01.05.2011  |  (rsn) - André Greipel (Omega Pharma Lotto) hat auf der Schlussetappe der Türkei-Rundfahrt (Kat. 2.HC) seinen vierten Saisonsieg nur um Millimeter verpasst. Auf der 160 Kilometer langen Etappe von Side nach Alanya musste sich der Hürther im Fotofinish dem Niederländer Kenny van Hummel (Skil-Shimano) geschlagen geben. Dahinter landeten der Italiener Alessandro Petacchi (Lampre-ISD) und der US-Amerikaner Tyler Farrar (Garmin-Cervélo) auf den Plätzen drei und vier.

"Ich dachte schon, dass ich gewonnen hätte. Aber als Greipel gejubelt hat, war ich etwas unsicher. Am Ende war es knapp zu meinen Gunsten ausgegangen. Ich bin sehr glücklich", sagte der 28-jährige van Hummel nach seinem vierten Saisonsieg.

In der Gesamtwertung ließ der Russe Alexander Efimkin (Team Type 1) nichts mehr anbrennen. Der 29-Jährige sicherte sich den Gesamtsieg mit 1:13 Minuten Vorsprung auf den Kasachen Andrej Zeits (Astana), Platz drei ging an den Franzosen Thibaut Pinot (Fdjeux/+1:33). Der polnische NetApp-Profi Bartosz Huzarski (NetApp/+11:02) schloss die Rundfahrt auf Platz sechs ab.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)