Voeckler Gesamtsieger der 4 Tage

Kittel spielt "Vier Gewinnt" in Dünkirchen

Foto zu dem Text "Kittel spielt
Marcel Kittel (Skil-Shimano) feiert seinen vierten Etappensieg bei den 4 Tagen von Dünkirchen. Foto: ROTH

08.05.2011  |  (rsn) - Marcel Kittel (Skil-Shimano) hat zum Abschluss der 4 Tage von Dünkirchen (Kat. 2.HC) seinen vierten Tagessieg gefeiert. Im Sprint der 5. Etappe setzte sich der 22-jährige Thüringer nach 179,5 Kilometern von Grande-Synthe nach Dünkirchen vor dem Weißrussen Yauheni Hutarovich (Fdjeux) und den Belgier Michael van Stayen (Topsport Vlaanderen) durch. Dahinter landeten der Russe Alexander Porsev (Katjuscha) und der Italiener Giacomo Nizzolo (Leopard-Trek).

Den Gesamtsieg ließ sich Thomas Voeckler (Europcar) nicht mehr nehmen. Der Französische Meister hatte sich am Samstag mit einem beeindruckenden Solosieg das Leadertrikot von Kittel geholt. Sein Landsmann Laurent Pichon (Bretagne Schuller) hatte als Gesamtzweiter bereits 1:50 Minuten Rückstand. Dritter wurde der tschechische Crossweltmeister Zdenek Stybar (QuickStep/+1:52).

"Unglaublich. Ich hätte nie gedacht, dass ich hier vier von fünf Etappen gewinne. Tausend Dank an die Jungs! Toller Job!", twitterte Kittel, der sich auch überlegen die Punktewertung sicherte und seinem Team bereits den Sieg in diesem Jahr bescherte.

Später mehr

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Driedaagse Brugge-De Panne (1.UWT, BEL)
  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Settimana Internazionale Coppi (2.1, ITA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)