Franzose feiert dritten Saisonsieg

Roux gewinnt Auftakt des Circuit de Lorraine

Foto zu dem Text "Roux gewinnt Auftakt des Circuit de Lorraine "
Anthony Roux (Fdjeux) nach seinem Sieg auf der 17. Vuelta-Etappe. Foto: ROTH

18.05.2011  |  (rsn) – Der Franzose Anthony Roux (FdJ) hat den Auftakt des Circuit de Lorraine (Kat. 2.1) für sich entschieden. Der 24-Jährige, der in diesem Jahr bereits die Sarthe-Rundfahrt gewann, feierte auf dem 166 Kilometer langen Teilstück von Amneville nach Longwy seinen dritten Saisonerfolg und übernahm dadurch auch die Führung in der Gesamtwertung.

Roux ließ im Massensprint seine beiden Landsleute Romain Feillu (Vacansoleil-DCM) und Laurent Mangel (Saur Sojasun) hinter sich. Feillu hatte am Sonntag die Tour de Picardie gewonnen.

Vierter wurde der Portugiese Rui Costa (Movistar) vor dem italienischen Titelverteidiger Fabio Felline (Geox-TCM). Auf den Plätzen sechs bis acht folgten mit Jérémie Galland (Saur - Sojasun), Nacer Bouhanni (FDJ) und Julien Simon (Saur Sojasun) drei weitere Franzosen

Im Gesamtklassement führt Roux mit einer Sekunde Vorsprung auf Feillu und sechs auf Mangel. Die Rundfahrt durch die ostfranzösische Region Lothringen geht am Sonntag nach insgesamt fünf Etappen zu Ende.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)