Italiener bricht sich Schlüsselbein und Handgelenk

Pozzato bei Belgien-Rundfahrt schwer verletzt

Foto zu dem Text "Pozzato bei Belgien-Rundfahrt schwer verletzt"
Filippo Pozzato (Katjuscha) Foto: ROTH

30.05.2011  |  (rsn) – Filippo Pozzato (Katjuscha) hat sich bei einem Sturz auf der letzten Etappe der Belgien-Rundfahrt schwer verletzt. Wie sein Team meldete, brach sich der 29 Jahre alte Italiener dabei das linke Schlüsselbein und sein linkes Handgelenk.

Der Sturz ereignete sich rund zehn Kilometer vor dem Ziel. Pozzato touchierte in einer Kurve einen anderen Fahrer, verlor das Gleichgewicht und fiel in die Streckenbegrenzung. Am Montag Abend wird der Klassikerspezialist in einem Krankenhaus in Brescia eingehender untersucht werden. Danach entscheidet sich, wann Pozzato wieder mit dem Training wird beginnen können.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)